Der SARS-CoV-2-Thread

  • Was ist eigenltich aus diesem Michael Meyer Herrmann geworden, der ja vor etwa 1,5 Monaten uns als quasi Nachfolger von Drosten von den Medien präsentiert wurde. Über den hört man garnichts mehr.

  • Nennt mich fünfte Kolonne, aber Sputnik V wäre meine Wahl, das Impfprinzip ist weit verbreitet und sehr gut verträglich, Kühlschranktemperatur spricht auch für Arztpraxen.

    UZ79vae.png


    Hört sich ja ganz gut an:


    https://www.sciencemag.org/new…fers-new-evidence-success


    Zitat

    “At the moment, the data released today on the Sputnik vaccine looks to be the best in the field of the adeno-vectored vaccines,” says Ian Jones, a virologist at the University of Reading.

    Zitat

    The new report allays the concerns raised by many vaccine researchers and public health experts when the Sputnik V team made the earlier efficacy claims, according to Jones. “I think the numbers are now significant and I think they do give credence to what they say,” he says.


    Aber nenn mich fortschrittsgläubig, ich mag den Schuss mRNA. Zumal bis ich den bekommen kann, sind ja erstmal all die vulnerablen (Test)gruppen dran.

  • Zufällig noch gesehen dieser New York Times-Artikel scheint mir die Quelle der CT-Wert-Diskussion zu sein. Hat in den USA aber schon vor mehr als zwei Monaten die Runde gemacht. Ist wohl jetzt erst richtig rübergeschwappt, jedenfalls hat Spiegel Online auch gerade einen Artikel dazu gemacht, über den ich den Link gefunden habe:


    https://www.nytimes.com/2020/0…/coronavirus-testing.html


    Vermutlich hauptsächlich das:


    Zitat

    In Massachusetts, from 85 to 90 percent of people who tested positive in July with a cycle threshold of 40 would have been deemed negative if the threshold were 30 cycles, Dr. Mina said. “I would say that none of those people should be contact-traced, not one,” he said.


    Aber ich glaube hier gibt es ein Missverständnis: Nicht 85-90% der Leute hatten einen CT-Wert von 40 - so scheint es der Artikel zu verstehen und auch der Spiegel-Artikel - ich glaube gemeint ist, dass von den Leuten mit so einem CT-Wert hätte man 85-90% nicht mehr als aktiven Fall betrachtet. Der Rest weist vermutlich noch Symptome auf. (*) Darum geht es.


    (*) Ergänzung: Möglicherweise ist noch etwas anderes gemeint siehe Ende des nächsten Beitrags.

  • Zur Vervollständigung: Michael Mina ist in den USA einer der lautstarken Befürworter von Antigen-Tests als bessere Möglichkeit der Bestimmung von Infektiösität. Darum ging es bei seiner Aussage in dem Artikel:


    Aber die "90%" haben ihn noch länger verfolgt:


    2020-09-13


    https://twitter.com/michaelmin…tatus/1305330191720280064


    Zitat

    @kerpen Per NYT up to 90% of "positives" are not infectious.


    @michaelmina_lab This wasn’t totally clear in the NYT piece (I was the person who brought the story to them). It’s not that 90% were people who were never infectious - but that the tests are often collected too late, after the infectious period has passed and too late to really act.


    2020-10-02


    https://twitter.com/michaelmin…tatus/1312255890507132928


    Zitat

    @lestoolish Isn't there something like a 90% chance the result is a false positive?


    @michaelmina_lab Those are real positives, but potentially 90% of asymptomatic people detected on surveillance testing are positive for viral RNA but are simply sampled too late, after they may have infected others. It's true positives - but often too late to stop them from transmitting.


    2020-12-01


    https://twitter.com/michaelmin…tatus/1334029527757058048


    Zitat

    @lyne_ian It's ABSOLUTELY CRUCIAL people know this. SO PLEASE RT All damaging Covid restrictions are based on “new cases”, but AT LEAST 90% of these “new cases” are just PCR Test FALSE POSITIVES, in non-infectious, asymptomatic people. It’s all in this thread👇


    @michaelmina_lab No this isn’t true. The 90% number originated with me - months ago - in a NYT article. It is referring to asymptomatic surveillance with PCR which can find positive people - but late in infection. They are TRUE positives. Not false positives. But detected late.


    Tja, so entsteht dieses Zeug. Getrieben vom Willen zum Glauben.


    Wobei wenn sich die Aussage auf die asymptomatische Testung bezieht bin ich mir doch nicht sicher, was genau die 10-15% darstellen sollen.

  • Mal eine positive Meldung:


    Fast zwei Monate lang durfte die Bayerische Staatsoper vor 500 Zuschauern spielen - unter wissenschaftlicher Begleitung. Nun liegen die Ergebnisse vor.


    "Unter den gegebenen Bedingungen des Pilotprojekts (7-Tage-Inzidenz überwiegend zwischen 35 und 100 je 100.000 Einwohner) konnte keine erhöhte Infektionswahrscheinlichkeit für das Publikum festgestellt werden." So steht es im Abschlussbericht zur Pilotphase des Spielbetriebs mit 500 Zuschauern an der Bayerischen Staatsoper.

    [...]

    "Aus Sicht der virologischen Experten erscheint bei einer Senkung der 7-Tage-Inzidenz unter 50 je 100 000 Einwohner die Aufhebung der Maskenpflicht nach Einnahme des Sitzplatzes sinnvoll möglich zu sein", heißt es zusätzlich im Bericht.

    [...]

    Solche Erkenntnisse bestätigen nicht nur die Sicherheit eines Theaterbesuchs bei den richtigen Hygieneauflagen, sondern würden - gerade auch jetzt innerhalb des zweiten Lockdowns - als wichtige Perspektive für die gesamte Kulturbranche dienen


    Quelle: https://www.sueddeutsche.de/mu…auer-ergebnisse-1.5136783

  • Aber nenn mich fortschrittsgläubig, ich mag den Schuss mRNA. Zumal bis ich den bekommen kann, sind ja erstmal all die vulnerablen (Test)gruppen dran.


    Ich würde tippen U55 wahrscheinlich Herbst 2021 - dann würden wir noch ca. 2 Jahre mit Impfzentren leben.


    Ich weiß nicht wann irgendetwas den letzten Menschen ausgerottet hat (wahrscheinlich der vorletzte Mensch, oder Zombievuris) dann wird in der menschenleeren Welt (DB) noch jahrzehntelang Ansagen laufen mit "Bleiben Sie gesund!" : )


    Oder wie Ludwirg Hirsch sagte, irgendwann kommen Ausserirdische auf der verkohlten/verteerten Erde an, finden einen Mickey-Maus-Film und werden sagen "Lustig waren sie, diese Menschen".

  • irgendwie ironisch dass die afd in der Marx-Strasse sitzt


    Ansonsten bezweifle ich dass dies eine offfiziele Mail von der AFD selber sind; villt ein Anhanger oder ein Strohmann.



    Das man als Journalist keine vernüftige Sceenshots machen lasse ich mal außen vor.


    naja die Neutralität hat er auch nicht


    aus wiki


    Restle tritt für einen, in seinen Worten, „werteorientierten Journalismus“ ein; eine neutrale Haltung hält er nicht für möglich und auch nicht für wünschenswert.[7] Dieses Selbstverständnis und Restles Teilnahme an politischen Demonstrationen lösten eine Debatte aus, in der ihm vorgeworfen wurde, das Handwerk des Journalismus zu verlassen und politischen Aktivismus statt Journalismus zu betreiben.[8][9]

    In einem Kommentar in den Tagesthemen vom 11. Juli 2019 bezeichnete Restle die AfD als parlamentarischen Arm einer rechtsextremistischen Bewegung.[10] Nach einem AfD-kritischen Kommentar ist Restle nach Angaben des WDR 2019 mit dem Tode bedroht worden; der WDR stellte Strafanzeige.[11]


    ---



    Wo ich wieder bei Meinungsjournalismus wäre ^^

  • Hat das was mit Bautzen zu tun?


    Würde ich sagen eindeutig. Sieht man auch daran, dass die Inzidenz in den urbanen Zentren wie Leipzig oder Dresden tatsächlich geringer ist als in deren Umland, wie eben Bautzen. Ist natürlich nur die Abbildung der Situation auf ein bestehendes Muster. Der Unterschied ist freilich, wenn du gegen Islamisierung aufbegehrst, kommt sie deshalb noch lange nicht vorbei, im Fall des Aufbegehrens gegen die Existenz einer pandemischen Seuche wird die Chance tatsächlich erhöht, dass man mit ihr zu tun bekommt. Ich finde es jedenfalls plausibel, dass Sachsen so gegenüber anderen Bundesländern herausragt, weil es einen kulturellen Verbreitungsfaktor gibt. Vermutlich ausgelöst durch die Novembermaßnahmen. Ähnlich wie der große Sommerausbruch in den USA im Gegensatz zu Europa.


    Diese Zusammenstellung erschließt sich mir allerdings nicht:


    RE: Der SARS-CoV-2-Thread

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!