Der SARS-CoV-2-Thread

  • Dann gibt es immer noch die Möglichkeit, dass eine statistische Häufung SARS-CoV-2-induziert ist, jetzt wo es bei uns praktisch nicht mehr an der Entfaltung gehindert wird, allerdings würde ich in der Tat erstmal gerne die Statistik sehen.

  • Holt ihr euch die vierte oder vielleicht sogar fünfte Impfung?

    Ich nehme mal an, hier ist noch keiner über 60 oder sogar 70 Jahre alt.

    Hatte schon vor Monaten gelesen, dass zu viele Impfungen problematisch für das Immunsystem sein sollen. Habe bereits 3 und bin nicht an 60 oder 70 Lebensjahren nah dran. Außerdem klingt das für mich im Moment eher so, dass man einfach aufgrund der derzeitig anderen Krisen bei Corona einfach eine relativ stabile Lage haben will und das hauptsächlich aus diesem Grund und nicht aus einem medizinisch notwendigem Grund, jetzt auch Jüngere noch einmal impfen will.

  • Holt ihr euch die vierte oder vielleicht sogar fünfte Impfung?

    Hängt bei mir stark davon ab was im Herbst so im Angebot ist, es wurde viel über Kombipräparate geredet aus verschiedenen Omikronvariante...

    Nur zum Lager leerimpfen geh ich nicht mehr hin. Muss aber auch gestehen dass ich nichtmehr ganz aktuell informiert bin, gibt eine gewisse Coronaermüdung.

  • Du kannst nicht einmal wissen, ob dein persönliches Schicksal im Zusammenhang mit der Inpfung steckt. Dass es dazu kam tut mir leid für dich, hat aber wissenschaftlich keine Relevanz.


    Das Gute ist, dass kann man quasi jedem sagen - Betroffene glauben es aber nicht : )


    Und niemand im Gesundheitssystem gibt die Zahlen weiter ... was ich erwarten würde, sie fragen nicht mal. Das wird eine einwandfreie Impfkomplikationsstatistik, tippe mal im Promillebereich.


    Achten wir mal einfach auf die sich änderndern Zählen, die mit der Zeit kommen!


    Drop, Mouse! Go Couch, Napping ...

  • Das Gute ist, dass kann man quasi jedem sagen - Betroffene glauben es aber nicht : )

    Ähnlich verhält es sich beim Ursache- und Wirkungsempfinden bei COPDlern oder Lungenkrebserkrankten, die Raucher sind. Im Prinzip wartest du nur auf eine Studie, die deine Meinung stützt und zweifelst jetzt bereits an, dass es überhaupt zu einer vernünftigen Studie kommen kann, falls sie nicht erscheinen sollte. Kannst du so handhaben, mein was du glaubst, sei dir unbenommen. Ich will dir auch keine Lebensratschläge erteilen, daher kommt hier jetzt auch kein "aber" - Satz im Anschluss.

  • Kommt drauf an wie im Herbst die Lage ist, und ob es einen angepassten Impfstoff gibt, das alte Glumpert will ich eigentlich auch nicht zum vierten mal ^^

    Ist bei mir so ähnlich. Die 3. Impfung war völlig ohne Nebenwirkungen, deswegen würd ich das Zeug nochmal nehmen, falls es so aussieht, das könnte irgendeinen Nutzen haben.

  • Also ich muss sagen, dass ich nach den ersten Pressekonferenzen mit Lauterbach, aufgehört habe die zu gucken. Weiß nicht genau, ob es an ihm lag oder weil das Thema durch war.


    Kleinen shutdown zum Energiesparen könnte man jetzt natürlich gut gebrauchen.

  • Sagt mal, tragt ihr noch beim Einkaufen, egal wo, also egal ob Lebensmittel, Baumarkt, Möbel-Laden etc. noch die Maske, und falls ja, immer FFP2?


    Ich komme oft zum Arzt und folgend in die Apotheke, fahre vorher Ubahn (alles vorgeschrieben mit Maske), wenn ich dann 10m weiter zum Discounter gehe lasse ich die Maske auf - wieso sollte ich sie dann da auch abnehmen, zumal da auffällig mehr Leute husten wie beim Arzt : )

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!