Der SARS-CoV-2-Thread

  • Afrika erreicht langsam eine Million Fälle, wobei Südafrika allein über eine halbe Million hat. Das dürfte also deutlich unterschätzt sein. https://allafrica.com/stories/202008030007.html



    Ein Bericht über CoViD-19-Übertragungen bei einem Ferienlager in Georgia, USA im Juni: https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/mm6931e1.htm Vermutlich haben sich um die 40% von den Kindern und Jugendlichen innerhalb weniger Tage angesteckt.



    Und ein bisschen zu den Impfstoffen: Die WHO hat eine Übersicht über alle Kandidaten: https://www.who.int/publicatio…vid-19-candidate-vaccines Russland will mit der Massenproduktion seines Impstoffs im September beginnen: https://tass.com/society/1185199 Pfizer plant eine langfristige kommerzielle Ausbeutung seines CoViD-19-Impstoffs mit einer zweigeteilten Preisgestaltung: Für die anstehenden Massenimpfungen niedriger und später will man, unter der Annahme die CoViD-19-Impfung könnte ähnlich wie die Impfung gegen die Grippe in gewissen Intervallen wiederholt werden müssen, mit höheren Preisen ("value-based pricing approach") Profit erwirtschaften: https://www.pharmaceutical-bus…r-covid-19-vaccine-study/

  • Oh man. Elternteil 1 hat auf seiner Warnapp jetzt eine Risikobegegnung gemeldet bekommen, aber mit niedrigem Risiko. Deswegen ist Elternteil 1 jetzt sehr beunruhigt und möchte dem immunschwachen Elternteil 2 nix davon sagen. Die App macht nur Ärger. Habt ihr auch schon diese solche Warnungen bekommen?


    Hab mir die App übrigens mit Absicht nicht installiert. Wenn ich abend auf der Couch Aufwachen Forum lese, sitzen in Bliuetooth Reichweite lauter Fremde auf der Terasse vom Restaurant nebenan. Ich befürchte die würden mir alle als Kontakte gezählt, obwohl ich die ja gar nicht zu Gesicht bekomme. Das wären easy 70 Kontakte pro Woche.

  • Oh man. Elternteil 1 hat auf seiner Warnapp jetzt eine Risikobegegnung gemeldet bekommen, aber mit niedrigem Risiko. Deswegen ist Elternteil 1 jetzt sehr beunruhigt und möchte dem immunschwachen Elternteil 2 nix davon sagen. Die App macht nur Ärger. Habt ihr auch schon diese solche Warnungen bekommen?


    Hab mir die App übrigens mit Absicht nicht installiert. Wenn ich abend auf der Couch Aufwachen Forum lese, sitzen in Bliuetooth Reichweite lauter Fremde auf der Terasse vom Restaurant nebenan. Ich befürchte die würden mir alle als Kontakte gezählt, obwohl ich die ja gar nicht zu Gesicht bekomme. Das wären easy 70 Kontakte pro Woche.

    ganau- als 2 jähriger habe ich mir beim verstecken immer die augen zugehalten... ich dachte wenn die anderen i nicht sehe, sehen die mich auch nicht.

    unfassbar


    wenn dir die app nicht passt und du sie nicht instaliert hast... dann is das für dich doch fein. ne du gehst noch auf mission. der einzige Grund ist hier ein bisschen zweifel zu schüren.


    haben die deppen jetzt den auftrag ihren mist in die welt zu tragen ?


    ich nehme das persöhnlich weil du mich mit deiner dummheit in gefahr bringst in dem allen erzahlen versuchst die app zu deinstallieren. geh weg covididiot

  • Oh man. Elternteil 1 hat auf seiner Warnapp jetzt eine Risikobegegnung gemeldet bekommen, aber mit niedrigem Risiko. Deswegen ist Elternteil 1 jetzt sehr beunruhigt und möchte dem immunschwachen Elternteil 2 nix davon sagen. Die App macht nur Ärger.

    Ach sooooo sehen die "normalen" Leute die Dinge. Sie sind nicht in der Lage vernünftig zu handeln, also ist alles andere drumherum schuld.


    Sie installieren sich eine WARN-App, die dazu da ist, zu WARNEN, wenn es einen Grund einer Begegnung gab. Und wenn die dann ihren Job macht, ist die App schuld und "macht nur Ärger".


    Tja... was willste da noch sagen? Ob da der Hinweis was bringt, dass die WARNUNG zum Verhalten führen sollte, sich testen zu lassen, statt sie zu ignorieren? Ne... glaub nicht, dass das sinnvoll ist. Wenn der Test dann positiv sein sollte, isses ja der Test, der "nur Ärger macht".


    Und falls man dann krank wird und sogar ins Krankenhaus muss, ist es wohl das Krankenhaus und die Ärzte, die "nur Ärger" machen.

  • Oh man. Elternteil 1 hat auf seiner Warnapp jetzt eine Risikobegegnung gemeldet bekommen, aber mit niedrigem Risiko. Deswegen ist Elternteil 1 jetzt sehr beunruhigt und möchte dem immunschwachen Elternteil 2 nix davon sagen. Die App macht nur Ärger. Habt ihr auch schon diese solche Warnungen bekommen?

    Naja, wenn man sich schon entschieden hat bei der App mit zu machen sollte man mit seinem Partner zumindest das Ergebnis besprechen, auch und gerade zum Wohle der Kinder.

    Niedriges Risiko scheint mir aber die kleiste Katogorie zu sein (so genau soll man das ohne App wohl nicht wissen, die Website ist jedenfalls eine Frechheit).



    Hab mir die App übrigens mit Absicht nicht installiert.

    Ich auch nicht und zwar aus mehreren Gründen:

    Der wichtigste ist, dass ich die App als unnötig bis kontraproduktiv einschätze. Wieder einmal wird ein soziales Problem (Gegenseitige Rücksichtnahme in Form von Abstandhalten, Masken tragen etc. scheint zu viel verlangt) mit einer technischen "Lösung" angegangen. Diese wird von einigen als Ersatz für Maske und Abstand bzw. als Ausrede Verwendung finden.

    Das Geld und die Aufmerksamkeit das man auf diese App verbraten hat, hätte den Gesundheitsämtern sicher bei der Kontaktverfolgung helfen können, welche ja ohnehin trotzdem weiter stattfinden muss. Man hätte das Geld den Bundesländern geben können um beispielsweise Unterstützungsgruppen für die Kontakverfolgung auf Landesebene einzurichten, wie man es aus dem Katastrophenschutz kennt.


    Generell traue ich unserer Bundesregierung mit meinen persönlichen Daten nur soweit ich Peter Altmaier werfen kann.


    Dann gibt es noch einen Punkt in dem ich sogar @Syd zustimmen muss, dass die Bewegungsfreiheit von einem Eintrag in einer App abhängig werden könnte sehe ich als Problem, oder was soll diese Seite der App:

    Screenshot

    (Quelle ist der Google PLay Store, verlinkt via Bild)


    Was soll ein negativer Test in der App? Nach der bisherigen Funktionsgbeschreibung ist das überflüssig wie ein Kropf.

  • Für jemanden, der anderen gerne Dummheit und andere Beleidigungen an den Kopf schmeißt, sind deine Ergüsse orthographisch und inhaltlich ziemlich anstrengend.


    An euch beide möchte ich richten:

    Gut gemacht, so wollen wir hier miteinander diskutieren. Syd hat hier echt einiges eingerissen...


    Einerseits sollte euch Fernbedingung noch aus dem A!-Forum bekannt sein, war für mich nie jemand der mit extremem VT-Stuß daher kam.

    Es gab hier keinen Grund wegen eines Minimaltriggers (kontra Corona-App) den Full-Syd-Approach zu fahren.


    btw: Meinem Verständnis nach ist offen ob Fernbedingung einer der beiden anekdotischen Elternteile ist. Ein wenig sollten wir uns die Fähigkeit offen über diese Themen zu reden auch trotz der Syds da draußen erhalten.

  • Don't Take Life Too Seriously...


  • Niedriges Risiko scheint mir aber die kleiste Katogorie zu sein (so genau soll man das ohne App wohl nicht wissen, die Website ist jedenfalls eine Frechheit).

    Ganz genau. Es ist möglich, dass die App einem eine Risikobegegnung anzeigt und trotzdem im grünem Status verbleibt.


    https://www.rki.de/SharedDocs/Bilder/InfAZ/neuartiges_Coronavirus/WarnApp/Statusanzeige_niedriges.jpg?__blob=poster&v=2


    Dementsprechend soll man NICHT zum Arzt und sich NICHT testen lassen. Das ist eingermaßen unverständlich kann bei Menschen aus der Risikogruppe natürlich zu Ängsten führen. ZB: Was, wenn ich meinen kranken Ehepartner doch anstecken kann?

    @nase und Deprisoph, ich hoffe ihr kommt mit euren Eltern nicht in so ne blöde Situation. Mama kann man schließlich nicht so gut anpöbeln wie fremde im Internet.

    In meinem Fall reden wir hiere über eine Pflege zu Hause Situation. Da ist kein Social Distancing möglich. Auch ich kann mich da nicht distanzieren, weil ich ab und zu hin muss um bei Dingen zu helfen.

    Bei einem hohen Risiko für Elternteil 1 wäre die einzige Möglichkeit für Elternteil 2 Kurzzeitpflege im Heim. Da wägt man zweimal ab, ob Covid oder die schlechte Pflege im Heim Elterteil 2 schneller im die Ecke bringt.

    Wie weit ist diese Couch vom nächsten Terassensitzplatz entfernt?

    Von der Couch aus sind die ersten Sitzplätze ca. 4 m entfernt. Couch steht im EG direkt am Fenster. Kann mit einem BT Kopfhörer bis an die Terrasse vom Restaurant Musik hören, wenn das Handy auf der Couch liegt.

    Ich schließe daraus, dass mein Handy auf der Couch und die Handys der Restaurant Besucher auf den Tischen sich gegenseitig sehen können. Jeweils über die Dauer eines Restaurant Besuchs.


    Da ich Restaurant Besucher für schlechte Social Distancer halte, möchte ich die nicht alle als Kontakte in der App gezählt haben.


    Letzten Endes habe ich keine Kontrolle darüber, ob die gezählt werden oder nicht. Bleibt nur, die App nicht zu benutzen.

  • Für jemanden, der anderen gerne Dummheit und andere Beleidigungen an den Kopf schmeißt, sind deine Ergüsse orthographisch und inhaltlich ziemlich anstrengend.

    schon klar ... ich kann nichts dafür das dich denken eanstrengt... manche haben damit eben schwierigkeiten. gab ne zeit da fühlten sie diese leute noch nicht ermutigt ihre schwächen zur schau zu stellen.

    aber jeder wie er meint auch du.


    Fernbedingung

    das hoffe ich auch nicht. aber jeder Arztbesuch kann solche Nachrichten mit sich bringen. diese app ist ein hilfe und muss so verstanden werden. wenn es da einen Ausschlag gibt dann sollte der Arzt aufgesucht werden. wir leben in einer pademie . also ist doch klar das man mit infizierten Leuten in Kontakt kommen kann.

    auch verstehe ich die Aufregung deiner Eltern aber ein Arzt kann das auch sehr schnell im gespräch wieder beruhigen. am ende kann es sogar vorteilhaft sein da vielleicht noch mehr darauf geachtet wird wie man mit der situartion umgeht.


    mich störte nicht die rührselige Geschichte die du von deinen Eltern erzählt hast. sondern der Punkt das du das alles schon gewusst hast. du hast so was kommen sehen und deshalb die app nicht installiert.

    die einen lesen eben deine Eltern Geschichte und andere eben das du eh schon gegen die app warst .

  • Es gab hier keinen Grund wegen eines Minimaltriggers (kontra Corona-App) den Full-Syd-Approach zu fahren.

    Wenn jemand einen wirklich absurden Grund nennt, etwas abzulehnen, dann reagiere ich entsprechend.


    Die Corona-App deshalb abzulehnen, weil sie genau das tut, was sie tun soll, und deshalb zu schreiben, die App macht Ärger ist halt Unfug. Das würde ich in jedem anderen Zusammenhang auch darstellen und hat mit Corona nix zu tun.

  • Oh man @nase. Wie soll man sich ernst nehmen?

    du musst mich nicht ernst nehmen. du bist egal. deine art hier deine Ansichten natürlich kritisch anzubvringen kennt man von den schrublern. stefan schulz ist ein gutes beispiel. sagt gern in "in seinem bekantenkreis" oder "hat er von seinen türkischen freunden gehört" wie sein großes Populisten Vorbild tump ( man muss sich nur mal die alten us folgen des aufwachen podcast anhören. da ist trump der genialste und bannon soooooooooo schlau) der hört ja auch viel von den millionen menschen die ihn fragen "dies das jenes " . diese taktik ist mehr als aufgeflogen.

    ich kann mir vorstellen das ähnliche post wie deinen gibt. meine armen eltern haben Fieber gemessen.. nun haben sie fieber ... ich habe sofort das Thermometer entsorgt.. ich habe eh keins weil ich nicht an Fieberthermometer glaube..


    meine armen eltern.

    ich hofffe mal sie waren heute beim arzt und haben sich beruhigen lassen. aber darum gehts dir ja nicht dir geht es um gegen die app zu schreiben


    vielleicht solltest du dich nicht so ernst nehmen


    und geliket haben die alten forumsteilnehmer die syd aufgebaut haben und sich inhaltlich im kreis drehen seit jahren.

  • Das ist vielleicht deine Meinung, man.


    Eigentlich habe ich in meinem Ausgangspost ne Frage gestellt. So als conversation starter. Die hast du in deiner Rage wohl überlesen.

    nee das ist nicht nur meine Meinung ... was du da geschrieben hast (die app beunruhigt die menschen) willste jetzt drehen als frage. das was von die ein§situartions bericht§ wie es bei deiner familie aussieht.

    merkst du es nicht das mittlkerweile nur noch die falschen sachen hinterfagt werden?

    den diskurz von den covidioten aufs auge drücken lassen. wie schon 2015 ... es kotzt mich einfach an. und kann in der normalen form nicht wiedersprochen werden


    du bist der jeniger der hier verunsichern will. wie so viele andere corididioten. und was wird passieren? vielleicht schränken se das demo recht ein oder durch ihre kagge stecken sich mehr menschen an und es wird wieder alles zu gemacht. das kann mein leben verschlechtern wenn die auflagen wieder anziehen. ich nehme das persöhnlich
    aber du wolltest ja nur ne frage stellen. so wie ken pepsen .. ich stelle nur fragen.

  • Du hast dir nicht mal die Mühe gemacht zu gucken, was meine Frage war. Das macht mich ganz traurig ;(

    habe mir die mühe gemacht zu lesen das du die app eh nicht installiert hast. dann noch ein bisschen das du deine Eltern als moralische Grundlage missbrauchst um die Probleme die die app deiner Meinung nach mitschwingt aufzeigen willst.

    das reicht .

    mehr muss ich nicht wissen .

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!