Beiträge von Qwayne

    Nein, das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit bedeutet, dass DER STAAT uns nicht zwingen darf gesundheitsschädliche Masken zu tragen, dass DER STAAT uns nicht zwingen darf uns testen zu lassen und eventuell Nasenbluten oder auch nur gereizte Schleimhäute davonzutragen und dass DER STAAT uns auf keinen Fall zwingen darf uns potenziell tödlichen experimentellen Dreck mit einer katastrophalen Nebenwirkungsbilanz spritzen zu lassen.

    Das ist so dumm, dass der Ganze Thread wieder in den Mülleimer kann.

    Ich vermute ja mal wieder eine weitere Reinkarnation des Forengeists.

    Bei dem ganzen Fiasko um BBB muss ich daran denken, wie viel mehr Widerstand bei einer Präsidentschaft von Sanders aus dem Kongress gekommen wäre. Da würden wir nicht über Manchin und Sinema sprechen sondern über deutlich mehr corporate dems die sich ihm in den Weg gestellt hätten.


    Das aber auch dem Profi-Dealmaker Biden sein Herzenssprojekt aus den eigenen Reihen zerschossen wird ist dann tragisch komisch. Mit was wollen die Dems dann bei den Midterms für sich werben? Letztes mal war es das Aufbäumen gegen Trump und die Republikaner, aber nächstes Jahr wird das nicht gehen. Einfach nur mehr "vote blue" Für was? Noch mehr Selbstzerstörung und Verhinderung der eigenen Politik?

    Warum wird überall immer von steigende Fallzahlen unter geimpften gesprochen?


    Sollte es für zweifach und dreifach geimpfte nicht langsame Schnuppe sein ob man sich infiziert? Man ist geschützt und soll trotzdem Kontakte reduzieren weil…? Ich verstehe nicht ganz warum man die Infektion vermeiden soll trotz vollem Impfschutz.


    Machen wir den ganzen bums von Maßnahmen jetzt nur um impfunwillige zu schützen?

    Zum Thema Stefan und sein Podcast:

    Ich habe ihn in den letzten Wochen wieder öfter gehört und fand’s recht ordentlich.


    Kurz vor Ende des aufwachen-pod war er für mich auch sehr anstrengend und der Start vom Fernseh/alias Podcast war bestenfalls holprig. Mittlerweile hat er mit Mich/Mick und Thomas aber okaye Partner im Podcast.


    Gibt mir zumindest den fix den ich post-aufwachen brauchte.


    Weil Lage der Nation und die Wochendämmerumg sind zwar in Ordnung, mir aber zu kurz angebunden bei den Themen.


    Ich mag die langen Formate lieber die sich Zeit für ein Thema nehmen. Und das gibt mir Stefans Podcast eben.

    Psst … die haben mehr impfbereitschaft.

    Aber hat garantiert nix mit garnix zu tun Forengeist.


    Jup ist falsch, hab ne Tabelle falsch gelesen.

    Beide Länder liegen ungefähr gleich auf.

    Wie war das noch? Wofür ist die Bundeswehr da? So lange den Gegner aufhalten bis richtiges Militär kommt.

    Meine Dienstzeit ist zwar schon was her aber ich glaube nicht das unsere Armee sich seitdem zur ner wehrhaften Truppe entwickelt hat.


    Abseits von Spezialeinheiten.

    Oh man, Freund von mir hatte FDP gewählt weil die “gegen die Corona-Maßnahmen” waren und sieht sich nun betrogen, weil der Lindner umgefallen ist und „die fdp so gut wie nichts durchbekommen hat“. Das die FDP überall als Gewinner angesehen werden, sieht er null, weil bei seinem einzigen wichtigen Thema Corona die FDP die Maßnahmen nun mitträgt, die er nicht mehr haben will. Ist natürlich ungeimpft und wartet lieber auf den Totimpfstoff.


    Aus trotz will er dann vielleicht demnächst die AfD wählen. Frag mich viele Wähler die fdp nur aufgrund von anti- Haltung zu Maßnahmen erhalten hatte, die nun ähnlich frustriert sind und nach rechts abrutschen oder gar nicht wählen.

    Wie oft solche bescheuerten Kommentare öffentlich verbreitet werden…

    Letztens auch so ein ze.tt Artikel (nur Header wegen paywall gelesen): oh neim! Ich hab mich impfen lassen und dennoch angesteckt:( War ich trotzdem zu unvorsichtig?”


    Wer hat den Leuten eigentlich eingeredet, dass man sich mit ner Impfung GAR NICHT anstecken kann? Überall wurde gesagt das es keine sterile Impfung ist. Selbst mit ner impfquote von 300% würde es immer noch Menschen geben die sich infizieren, der Unterschied ist doch der grad der Erkrankung.

    So Kommentare regen mich echt auf.

    Arbeitgeberfreundlich hatte ich Freitag den dritten Schuss, falls ich Nebenwirkungen bekomme.

    Ich hatte mehrfach davon gelesen, dass Leute beim dritten Schuss ordentlich was abbekommen haben, aber nicht mal der Arm tat weh.

    Bei 3 von 3 Impfungen hatte ich somit überhaupt keine Nebenwirkungen.


    Sagt das irgendwas über meine immunkräfte aus?

    Oh fürn White Russian ist’s noch zu früh, aber danke.


    Viel Arbeit und mein gesteigertes Interesse für Aktienhandel haben mich seit Februar sehr in Beschlag genommen. Will aber wieder öfter vorbeikommen.

    Aufgrund zu hoher Infektionszahlen wird unsere Weihnachtsfeier abgeblasen, Geschäftsführung hatte wahrscheinlich die Sorge, dass bei 2G/2G+ 3/4 des Fahr- und Lager-Personal nicht mehr rein darf…