Beiträge von TrueKraut

    Wir haben keine nationale Gasreserve.

    In der BPK wird so getan als gäbe es eine und man verkündet irgendwelche Füllstände aber man ist auch selbst schuld wenn man denen noch irgendwas glaubt und nicht erstmal nachschaut wo der Haken ist :)

    Es ist ein Treppenwitz das bei den Corona Quarantäne Regeln auf die kritische Infrastruktur hingewiesen wurde die zu schützen sei, während gleichzeitig die nationale Gasreserve von Gazprom betrieben wird.

    hier nochmal mal mein feedback frisch aus den youtube kommentaren... leute das war schwer nicht ins lenkrad zu beißen beim hören während ner längeren autofahrt.


    Zitat

    also sie gibt das weltfremdeste elfenbeinturm geschwafel von sich was ich seit langem gehört habe. leider ist es typisches verhalten für das, was die schwurbler so gerne als vertreter der "woke kultur" bezeichnen. konkret meine ich beispielsweise als tilo nachfragt wer denn das volk, der demos, im staate ist bzw wer denn mitglieder einer staatsform ist. es war so klar das sie es nicht auf die kette bekommt ihre vorstellung von unverhandelbaren rechten für alle aber ohne irgendein kriterium was zu ausschluss führt in einklang zu bringen weil es logischerweise unmöglich ist. aber man will ja keine "verlierer" haben. entschuldigung ich kritisiere hier wirklich nur die substanzlosigkeit ihrer "theorien", ich finde so heiße themen gehören unbedingt intermenschlich übergreifend diskutiert, aber wenn das jetzt die akedemische speerspitze von irgendwas sein soll gebe ich hier mal die rückmeldung das war ein Schuss in den Ofen!


    Tilo und Rahel haben aber davon ab ein angenehm ausgewogenes Gespräch geführt und ich hatte das Gefühl das hier der Journalismus nicht zu kurz gekommen ist, politisch war das ja wahrscheinlich ein Heimspiel :)

    Bei Welt-TV Nachrichten in 4 Minuten 5 mal das Wort "Pieks", "kleiner Pieks", Pieks in den Oberarm", "Corona-Pieks" usw. - man muss es nun auch nicht ganz so verharmlosen.

    Die Kommunikation der Medien Richtung Bürger hat das Niveau einer Ansprache in der Kindergartengruppe, man darf ja keinen überfordern.

    Dir ist wohl entgangen, dass die Einführung der Impfpflicht in Österreich, die Debatte in Deutschland mit an diesen Punkt gebracht hat.

    entfallen, jetzt wo ich es lese ?(

    ich hab eh wenig skrupel mir unbekannte stoffe reinzuziehen von daher verhalte ich mich solidarisch. Ist dennoch nicht verhältnismäßig.

    Ja gut, aber wenn Scheiße, dann Scheiße mit Schwung.

    Eine Impfpflicht die nicht durchgesetzt wird ist aus Glaubwürdigkeitsgründen noch schlechter als eine sie wirklich durchzogen wird.

    Wie gesagt es weiß eh keiner wie und welche Zahlen richtig oder falsch gemessen/weitergeleitet/ausgewertet werden. Der Aspekt das kein westliches Land nach meiner Kenntnis eine ähnliche Debatte führt in Richtung Impfpflicht ist zumindest bemerkenswert.

    Es ist ja auch nicht unwahrscheinlich, dass alsbald ein weiterer altgriechischer Buchstabe in den Medien auftaucht, der die aktuellen Raumgewinne bei schweren Verläufen im besten falle geringfügig weiter sabotiert. Dann machen wir wieder Kontaktsperre?

    Ich glaub es war bei den neuen 20ern, da sprach es in einem Clip von erschopften Panikreservoirs der menschlichen Wahrnehmung - 8 stunden Schicht und dann Isolation vor Verblodungsmedien wegen Gesundheitsschutz ist ein ganz schlechter deal für alle unter 70.

    Was sagen denn die Virologen zum Thema Impfpflicht? Man wollte sich ja da jetzt mit Handlungsempfehlung an die Politik zurückhalten ist mein letzter Stand.

    100% Impfquote hat nichts mit Hospitalisierungskapazität zu tun und solche "komplexen" zusammenhänge werden selten vorher kommuniziert und hinterher war das ja selbstverständlich jedem klar nicht ausgeschlossen etc. Ich maße mir nicht an das zu beurteilen ob die Corona Impfung aus medizinischer Sicht problematisch ist, aber das ich jetzt gesellschaftliche teilhabe nur noch im Season Pass i.V. erwerben kann ist nicht verhältnismäßig.

    Der Punkt auf den ich hinaus will ist der, dass ich befürchte das es wirklich Ärger gibt wenn man die Pflicht macht und dann gehen doch nochmal die Läden zu. Dynamische Entwicklung, Kenntnislage alles unbenommen aber die Vernunft der Menschen wird in unseren Gesellschaften fatal überschätzt.

    Die Pflichtkiste hat in meinem Umfeld nochmal richtig die Mühlen der Skeptiker gewässert und ich bekomme da Dinge und Aussagen mit die an schärfe schon nachdenklich machen...

    Impfpflicht Teil I incoming


    Wie will man die "Pflichterfüllung" feststellen ? Also wann wissen wir das alle geimpft sind und melden vollzug? Die Datenlage wurde ja schon mehrmals angesprochen, ich denke z.B. an Menschen ohne gültige Ausweisdokumente.. Im Tv sprach Kretschmer von +90% Impfquote die notwendig sei. Wie will man das minus Dunkelziffer erreichen?

    Wenn die ne Impfpflicht auch auf Sicht durchwurschteln wie bisher eig alles dann Prost Mahlzeit...

    Was der werte Herr Todenhoefer an plakativer Überheblichkeit allein im Charisma und Gebaren rüberbringt, wird nur noch durch seinen infantilen Diskussionsstil übertroffen.

    Ich hab den Eindruck je weniger Ahnung er hat, desto dicker wird aufgetragen. Dazu noch die krampfhaften Verweise auf seine Heldentaten die den schlimmsten Paulaner Tweets in nichts nachstehen. Irgendwie hat das Interview etwas Trump-eskes, nur noch viel biederer weil auf deutsch... *grusel*

    Außerdem reiche es nicht, Verordnungen einfach nur ins Internet zu stellen, man müsse auf die Leute in den Vierteln direkt zugehen

    --

    Als hier vor 3 Wochen die Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr in Kraft getreten ist, war dies nur auf der Website der Kreisverwaltung nachzulesen. Im lokalen Mitteilungsblatt, welches jeder Anwohner kostenlos und wöchentlich in den Briefkasten gesteckt bekommt wurde die Sperre weder angekündigt noch bekanntgemacht.

    Hier wird dem Bürger schon sehr viel Eigeninitiative zugetraut, vielleicht bin ich auch voreingenommen wenn ich mir vorstellen kann dass Geflüchtete/Migranten oder Rentner nicht selbstständig andauernd die Website der Kreisverwaltung abchecken. Habe es selbst auch nur entdeckt als ich die Gerüchteküche überprüfen wollte.

    Sowas gehört doch als Flyer in jeden Briefkasten oder prominent in jedem Ort angeschlagen, darauf wird aber verzichtet und lieber "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" geblubbert wenn den erwischten die Knolle gestempelt wird.

    Ansonsten ist das natürlich ein weiteres Zeichen, dass Astrazeneca in den USA keine Rolle für die Impfkampagne spielen wird.

    Was wird denn verimpft in den USA? Moderna?

    War über Ostern in der Natur und habe nur irgendwelche Meldungsfetzen mitbekommen. Stimmt es das Astra jetzt nur noch an über 60 Jährige gegeben werden darf obwohl es vorher genau andersrum war?

    Diese erbitterten Grabenkämpfe zwischen dem industriellen und diversen augenscheinlichen Vertretern der globalen Arbeiterklasse haben sich mittlerweile zu einer unterhaltsamen Meta-Ebene hier im Forum entwickelt, köstlich!


    Genau das richtige um sich bloß nicht länger mit den grotesken Darbietungen, die seit geraumer Zeit vom politisch medialen Komplex aufgeführt werden, beschäftigen zu müssen. 8)