Bundestagswahlen 2021

  • Da sieht man, was für einen miesen Charakter Rezo hat.

    Weil er beleidigt ist, dass Laschet das Interview angesagt hat (völlig zurecht, wie man jetzt sieht), macht der so ein Video...

    Jawoll, Indi!


    Dass der impertinente junge Mann mit allem was er in dem Video sagt vollkommen recht hat, und das auch mit "seriösen" Quellen belegen kann, ist natürlich völlig irrelevant, so lange man ihm ein moralisch verwerfliches Motiv dafür unterstellen kann.


    Die Partei DIE PARTEI hatte mal den Slogan:"inhalte überwinden!". Das hat sich Deine Intitiative bei ihrem Propagandabot-programm ja offenbar zu Herzen genommen.

  • Da sieht man, was für einen miesen Charakter Rezo hat.

    Weil er beleidigt ist, dass Laschet das Interview angesagt hat (völlig zurecht, wie man jetzt sieht), macht der so ein Video...

    *abgesagt


    Nein nein, die CDU hat nach Rezos erstem Video gefragt, ob Rezo mit ihnen reden wollen und er hat zuerst abgesagt. Dann hat er für das Triell bei Laschet angefragt und auf einmal wollten die nicht. Sie hatten ja ihre Chance sich zu verteidigen und miteinander zu reden, aber wer nicht will, der hat wohl schon. Jetzt werden eben diese Videos ohne vorheriges Sprechen mit der CDU gemacht - ist ja auch ganz nett.

  • dass Laschet das Interview angesagt hat

    Btw:


  • Interessant. Tatsächlich widerspricht die Umfrage aber doch auch so ziemlich dem, was einem die Erfahrung sagt:


    https://www.tagesschau.de/wahl…EP-DE/umfrage-alter.shtml


    Das eigentlich interessante kommt aber ja auch erst nach der Wahl, und entsprechend der stattfindenden Koalitionsverhandlungen wird dann ja wieder der politische Druck gemessen (das macht ein Barometer ja, und eigentlich steckt der Selbstzweck dieses Blödsinns schon im Wort) und die Lage sieht wieder völlig anders aus. Vielleicht wird es ja dieses mal was, mit einer Neuwahl 2022.

  • Ich glaube nach wie vor die "Zerstörungen" haben keinen großen Impact in der Zielgruppe,

    Das würde ich nicht sagen. Das erste Rezo-Video wurde damals wirklich quer durch die Bevölkerung geteilt. Ich habe meinen Eltern davon erzählt, die kannten es beide schon (aus unterschiedlichen Quellen). Rezo und Greta haben in dem einen Jahr wahnsinnig viel dafür getan, Klimapolitik in den Köpfen der Generation 65+ zu verankern und als wichtiges Thema zu platzieren.

  • Also auch die Boomer, die ich so kenne, die riechen den süßen Duft der Revolution, der mitsamt der Grünbeteiligung der kommenden Regierung einkehrt. Erzählt wird einem das beim Grillen mit original 1500€ Weber Grill und bestem low quality Aldi-Fleisch, garniert mit dem Kommentar, die Jungen müssten nur noch etwas mehr Dampf machen.

    Ich wollte so 'ne Grillzange immer schon mal als Waffe benutzen.

  • Fun fact am rande: Die jungen Leute von heute sind die RenterInnen von morgen.


    Ob man heute mit 16 noch unproblematisch die bald 70 Jahre Renteneintrittsalter erreicht? Dafür geht es schon ziemlich schnell bergab : )


    Rezo und Greta haben in dem einen Jahr wahnsinnig viel dafür getan, Klimapolitik in den Köpfen der Generation 65+ zu verankern und als wichtiges Thema zu platzieren.

    Ich würde tippen hauptsächlich bei Akademikerkindern die in Schulen sind in denen sie ihren Namen tanzen? : )


    Zugegeben, die Grünen haben einen Boom, aber ich sehe nicht was sie grundlegendes in unserem Land tun könnten und schon gar nicht was sie in der EU erreichen wollten, geschweige denn in der Welt.


    Ich bin wenig optimistisch, vollkommen egal mit wem ...

  • Ich hätte jetzt gerne 2025, die Grünen regieren seit einiger Zeit mit dem "weiter so" und ich könnte sagen "Ich habe es doch gewusst, habe ich Euch das nicht vorher gesagt?!" : )


    Ich hätte jetzt gerne 2025, die FDP regiert seit einiger Zeit mit dem "weiter so" und ich könnte sagen "Ich habe es doch gewusst, habe ich Euch das nicht vorher gesagt?!" : )


    Ich hätte jetzt gerne 2025, die AfD regiert seit einiger Zeit mit dem "weiter so" und ich könnte sagen "Ich habe es doch gewusst, habe ich Euch das nicht vorher gesagt?!" : )


    Ich hätte jetzt gerne 2025, die XXX* regieren seit einiger Zeit mit dem "weiter so" und ich könnte sagen "Ich habe es doch gewusst, habe ich Euch das nicht vorher gesagt?!" : )



    *

    XXX - Partei-Namen frei wählbar...

  • Das hat aber mehr was mit den Menschen als mit den Parteien zutun. Unsere Parteiendemokratie geht zu Grunde, weil niemand mehr mitmacht, weil niemand sich engagiert, in die Parteien geht, dort was verändert. Oder von mir aus auch neue Parteien gründet. Ich nehme mich da nicht aus, bin auch in keiner Partei. Aber da müsste man ansetzen.


    Was besseres als die Demokratie wie wir sie aktuell haben, werden wir so schnell nicht bekommen, und von den Modellen in Osteuropa etc. halte ich noch viel weniger.


    Man kann sich natürlich in Fatalismus ergießen, Die Grünen bauen nur scheiße, die FDP baut nur schieße, die Linken sowieso, bringt also alles nix - aber was ist dadurch gewonnen? Außer dass die CDU fester im Sattel sitzt, wenn die unzufriedenen nicht mehr wählen gehen.

  • also ich kann mich ja noch damit anfreunden spd, fdp, grüne und union "als ganz große koalition" zu bezeichnen, obwohl es auch da unterschiede gibt, sie sollten aber größer sein. von mir aus kann man die linken da auch noch mit reinwerfen. aber dieses schema dann auch noch auf die afd anzuwenden ist mir dann halt schon zuviel des guten, auch wenns irgendwie als witz gemeint ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!