Bundestagswahlen 2021

  • Jagut, wenn du ein Drittel der Wahlberechtigten von der Wahl ausschließt, musst du dich auch nicht wundern. In den meisten Meldungen war dazu übrigens nicht mal was zu lesen. Würde mich nicht wundern, wenn das jetzt die schwerwiegenden Fehler waren, von denen die Rede ist.


    Noch ist Polen das Saarland nicht verloren, bis einschließlich Montag können sich die Saargrünen noch beschweren und bis Donnerstag wird dann entschieden.


    Dass dieses Frauestatut demokratiedefizitär ist könnte man auch durch Nachdenken herausfinden, aber man kann es sich auch von der Rennleitung erklären lassen.

  • Ja keine Ahnung wegen dem Frauenstatut. Für mich ist die Partei damit ohnehin aus dem Rennen. Keine Ahnung inwiefern das ohne Beobachtung vom Verfassungsschutz Grundsatz sein kann, solange das nur parteiintern die Regel ist.


    Wenn man aber einem nicht unerheblichen Teil der Delegierten sein Stimmrecht entzieht, braucht man sich über Autokraten und Diktatoren nicht mehr beklagen. Wäre ein weiterer Sargnagel für unsere schöne Demokratie, wenn die damit durchkommen sollten.

  • Wenn man aber einem nicht unerheblichen Teil der Delegierten sein Stimmrecht entzieht, braucht man sich über Autokraten und Diktatoren nicht mehr beklagen. Wäre ein weiterer Sargnagel für unsere schöne Demokratie, wenn die damit durchkommen sollten.

    Ach was, für ne hübsche Machtergreifung muss eben ein Teil der Stimmberechtigten weichen/ein- bzw. ausgesperrt werden ist doch schon Folklore.

    Dass ein Ortsverband gleich ein Drittel der Delegierten bedeutet hätte deutlich herausgestellt werden müssen. Wusste ja dass das Saarland klein ist, aber sooo klein...

  • Das Drittel mag eine Fehlinfo sein. Die Quellenlage war ziemlich dürftig und ich nicht willens, da noch weiter nachzurecherchieren. Spielt ja eigentlich auch keine Rolle. Wie groß war denn der Abstand an Stimmen für die "Siegerin".

    Edit. Der SR wird natürlich nicht Blödsinn schreiben.


    Ehrlich gesagt ist es mindestens genauso traurig, wie die Geschichte an sich, wenn das Prozedere journalistisch keinerlei Beachtung findet und diese Details darum auch nicht geklärt (edit) bzw. gewürdigt werden. Da braucht mir niemand mehr zu kommen, dass es sich um bessere Menschen handeln würde.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!