Neuigkeiten zu KI

  • Faszinierend wie einige Leute dann noch OpenAI verteidigen.


    Nun das ist erstmal eine technische Frage. Dass ein Sprachmodell so lange Passagen identisch wieder ausspukt, ist entweder ein sehr großer Zufall oder ein pathologischer Fall.


    Darüberhinaus habe ich tatsächlich nicht mehr gegen OpenAI als gegen andere große Unternehmen. Hast du ein spezielles Problem mit denen?


    Nochmal eine Ebene höher bin ich jetzt auch nicht der größte Verteidiger von Monopolen auf immaterielle Güter als Geschäftsgrundlage.

  • Nun das ist erstmal eine technische Frage. Dass ein Sprachmodell so lange Passagen identisch wieder ausspukt, ist entweder ein sehr großer Zufall oder ein pathologischer Fall.


    Darüberhinaus habe ich tatsächlich nicht mehr gegen OpenAI als gegen andere große Unternehmen. Hast du ein spezielles Problem mit denen?


    Nochmal eine Ebene höher bin ich jetzt auch nicht der größte Verteidiger von Monopolen auf immaterielle Güter als Geschäftsgrundlage.

    Vielleicht solltest du dich mal mit Kritik an OpenAI ausseinandersetzen und nicht nur den hype folgen ;)

  • Weil ich dem Hype nicht folge, interessiere ich mich für die Technik und nur sehr am Rande für die KI-Unternehmen. Das Feld ist ja auch nur eine Variante früherer Startup-Blasen. Was ist die Kritik? Dass die kreative Leistung von Menschen abgeschöpft wird, ohne dass sie an den Einkünften aus maschinengenerierten Texten beteiligt werden? Dazu ich vertrete ich die Sichtweise, dass es vom Prinzip her erstmal nichts anderes ist wie an den Einkünften aus menschengeneriertern Texten genauso nicht beteiligt zu werden. Wenn ist es eine typische Problematik der Automatisierung.

  • Da man den Titel nicht direkt sieht:

    AI technology may be able to generate our mind’s images


    (wem das zu creepy ist, nicht anschauen)


    Diese Technologien gibt es schon seit Jahrzehnten. Allerdings hat das nicht wirklich etwas mit Gedankenlesen zu tun. Alles, was die machen ist Mustererkennung. Sagen wir z. B. das KI Model hat eintrainiert, dass wenn ich zweimal die Hand hebe, dass das "Haus" bedeutet. Jetzt hebe ich zweimal die Hand und das KI Model gibt "Haus" aus. Nur funktioniert das mit Mustern von Blutfluss und Sauerstoffverbrauch im Gehirn die mit speziellen MRT Verfahren aufgezeichnet werden.


    So einfach wie das in den Medien bisher dargestellt wird (was ich bis jetzt gesehen hab jedenfalls: hype hype hype und überzeichnung, kriminell wenn ihr mich fragt), ist das nicht. Zusätzlich müssten KI Modelle stundenlang mit Daten von Personen training werden (Versuchspersonen waren 8 Stunden im MRT mehrere Tage) und die Daten müssen immer gleich sein, ansonsten nochmal alles von vorne.


    Man sollte das schon ernst nehmen und eigentlich sollte das mehr in die Öffentlichkeit kommen, aber bitte lasst euch keine Angst machen, wenn ihr sowas lest.

  • https://www.theverge.com/24158…-openai-decoder-interview



    Today, I’m talking to Alphabet and Google CEO Sundar Pichai, who joined the show the day after the Google I/O developer conference last week. Google’s focus during the conference was AI, of course — Google is building AI into virtually all of its products. My personal favorite is the new AI search in Google Photos that lets you ask things like, “What’s my license plate number?” and get an answer back from your entire photo library. All in all, Google executives said “AI” more than 120 times during the keynote — we counted.

    But there was one particular announcement at I/O that’s sending shockwaves around the web: Google is rolling out what it calls AI Overviews in Search to everyone in the United States by this week and around the world to more than a billion users by the end of the year. That means when you search for something on Google, you’ll get AI-powered results at the top of the page for a number of queries. The company literally describes this as “letting Google do the Googling for you.” Google has been testing this for a year now, in what it called the Search Generative Experience, so you may have already seen a version of this — but now it’s here, and it will change the web as we know it.


    If you’re a Decoder listener, you’ve heard me talk about this idea a lot over the past year: I call it Google Zero, and I’ve been asking web and media CEOs what would happen to their businesses if their Google traffic were to go to zero. If AI chatbots and AI-powered search results are summarizing everything for you, why would you go to a website? And if we all stop going to websites, what’s the incentive to put new content on the web? What’s going to stop shady characters from flooding the web with AI-generated spam to try and game these systems? And if we succeed in choking the web with AI, what are all these bots going to summarize when people ask them questions?





    Bald kriegt man nur noch Antworten von der Google KI, muss nicht mehr Seiten besuchen. So soll das aussehen:






    Oh bitte lass Google das machen. Ich hoffe, dass es das Internet zerstören wird👏

  • https://www.nytimes.com/2024/0…e-ai-overview-search.html


    Zitat

    Google’s A.I. Search Errors Cause a Furor Online


    The company’s latest A.I. search feature has erroneously told users to eat glue and rocks, provoking a backlash among users.

    Zitat
    The new technology has since generated a litany of untruths and errors — including recommending glue as part of a pizza recipe and the ingesting of rocks for nutrients — giving a black eye to Google and causing a furor online.


    https://twitter.com/icreatelife/status/1793781850923823144



    https://www.rollingstone.com/c…racy-theories-1235027634/


    Zitat

    Google’s AI Overview Is Spreading Conspiracies and Could Encourage Self-Harm


    The search giant's new "AI Overview" results are sometimes ridiculous — and potentially dangerous to the public

    Zitat

    The biggest name in search has been making a mockery of itself, misinforming users that Barack Obama is a Muslim and that humans should eat rocks daily. It is even (trigger warning: self harm) touting the Golden Gate Bridge as the “best bridge to jump off,” highlighting the high fatality rate of suicides attempted there.


    https://twitter.com/Swilua/status/1793986484288225750


  • "I'm an Illustrator for two decades now, embracing AI tools and use them on a daily basis. More and more I come to that point: I could paint it, but nah fuck it, Midjourney does an even better job. At that point it's still a beautiful result, but it's not my piece anymore, it's just randomized and lost it's art status, it's just content now. I trained my whole life to become a proper artists, now I'm on the edge of being bored by all the high level greatness.".

    https://www.facebook.com/share/p/Mg6XhHopAd9r2Jba/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!