Israel & Palästina (Sammelthread)

  • Sinn Féin - klare Standpunkte, dann klappts auch mit dem Wähler...


  • Achtung Kontrolle ... "Go back to Ukrainia, go back to whatever you fucking came from" : )


  • Sinn Féin - klare Standpunkte, dann klappts auch mit dem Wähler...



    Das ist die alte irisch-republikanische/schwarz-südafrikanische/palästinensische Koalition.

  • Slowly but surely: Es tut sich was


    “All of the sudden, and I mean all the sudden, the word equal is appearing in [President Biden’s] rhetoric and the rhetoric of the secretary of state,” Martin Indyk, a distinguished fellow at the Council on Foreign Relations who previously served as the U.S. ambassador to Israel and Barack Obama’s special envoy for Israeli-Palestinian negotiations from 2013 to 2014, told me. “That’s totally new.”

  • Bei Biden/Clinton und ganz besonders Obama haben wir die Erfahrung gemacht sie sagen gerne das was Menschen hören wollen, alleine es bleibt oft bei den korrekten Worten ...


    Aber die US-Dems sind immerhin nicht die größten Freunde von dem was Israel so tut. also wer weiß, vielleicht überraschen sie uns noch mal ... wäre schön wenn King Bibi dann zeitgleich auch mal weg wäre.

  • Slowly but surely: Es tut sich was

    Nur deutschland ist mal wieder auf der falschen Seite. Hier macht sich ja das Narrativ von "Israel muss sich gegen Terror verrteidigen dürfen" breit. Selbst der Ton der ÖR hat sich dahingehend innerhalb von 1-2 Wochen total gewandelt. Zumindest in meiner Wahrnehmung.

  • Vorgestern wurde Heiko Maas bei seinem Besuch in Ramallah von Demonstranten begrüßt, mit Schildern wie "If you stand with Isreal, give them your land" und sogar auf deutsch mit "Israel begeht Kriegsverbrechen und sie sagten, dass sie das Recht haben sich zu verteidigen?!! Du bist hier nicht willkommen, Hurensohn"

  • Nur deutschland ist mal wieder auf der falschen Seite.

    Jo. Auf die "falsche Seite" wird in DE strengstens aufgepasst.

    So muss sich auch das Fräulein Thunberg gehörig in Acht nehmen, wegen Verdacht auf "antisemitische Untertöne" nebst Reputationsverlust nicht vollständiges & permanentes Merkeltreffverbot einzuhandeln (glaube R. Schuler, Bild-Zeitung).


    Der Knüller kommt noch. Tilo will den Quatsch von Seibert kommentiert haben, was in die Frage mündet, ob Seibert "Free Palestine" mit Antisemtismus verbindet. Nun...


    8) "Free Palestine" reicht völlig...

  • Ich kann mir diese BPK auch nicht mehr geben. Wenn ich dort anwesend wäre, würde ich bestimmt irgendwann mal aufstehen und dem Seibert einen an den Ballon hauen.. Bundesaufdieffresse Konferenz sozusagen..

  • Morgen wollen wir eine niveauvolle Diskussion über Israel & Palästina mit euch führen. Hans begrüßt dafür im Studio den jüdischen Israeli und Philosophen Omri Boehm. Wer Omri noch nicht kennt, möge sich das Interview (Folge 468) mit ihm anschauen



    ab 19 Uhr LIVE. Ihr habt Fragen an Omri zum Nahostkonflikt etc? Ihr wollt darüber diskutieren? Bewerbt euch!

  • Das scheint der negative Aspekt des Wandels der Diskussion über den Israel-Palästina-Konflikt in den USA zu sein:


    https://edition.cnn.com/2021/0…tisemitism-soh/index.html


    Zitat

    Mitchell Silber, executive director for the Community Security Initiative of the Jewish Community Relations Council, New York, agreed times were changing in the US. "People are being attacked for looking visibly Jewish," he told CNN.


    "One of the things that was always amazing to Jews in Western Europe, was that in the United States that Jews could be visibly Jewish. They could have that beard, they could wear that kippah, they didn't have to feel that their security was at risk. This right now is a bit of a test of the American situation, and I hope that we pass it."

  • Chuzpe


  • "America is something you can easily maneuver."


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!