#515 - Hans Joachim Schellnhuber (Klimaforscher)

  • Dieses Gespräch hat mir sehr gut gefallen, freue mich schon auf das nächste Gespräch!

    wer wird denn vertrieben? und wieso?

    Hier wird niemand ohne Grund vertrieben, nur wenn sich jemand wie ein dummer Troll verhält wird er auch so behandelt.


    Die Accounts von KMH und von @Anon_0777 werden übrigens vermutlich den selben Ersteller haben, beides Klimawandelleugner und beide Accounts wurden extra nur für dieses Thema erstellt und beide haben sich gegenseitig eine Daumen hoch gegeben, was für ein blöder Zufall.

    Daher wurden auch die letzten Beiträge gelöscht, es geht diesen Leuten offensichtlich nicht darum ein Diskussion zu führen.

    Und Tilo zu beleidigen ist btw auch keine so gute Idee wenn man hier aktiv sein will, kommt halt noch dazu.

  • Dieses Gespräch hat mir sehr gut gefallen, freue mich schon auf das nächste Gespräch!

    Hier wird niemand ohne Grund vertrieben, nur wenn sich jemand wie ein dummer Troll verhält wird er auch so behandelt.


    Die Accounts von KMH und von @Anon_0777 werden übrigens vermutlich den selben Ersteller haben, beides Klimawandelleugner und beide Accounts wurden extra nur für dieses Thema erstellt und beide haben sich gegenseitig eine Daumen hoch gegeben, was für ein blöder Zufall.

    Daher wurden auch die letzten Beiträge gelöscht, es geht diesen Leuten offensichtlich nicht darum ein Diskussion zu führen.

    Ich bin dafür (was accounts angeht) mit der Verharmlosung oder Leugnung des Klimawandels ähnlich umzugehen wie mit der Verharmlosung oder Leugnung des Holocausts.

  • was is deees 😅😅haha

    Frag von mir an Tilo: Stimmt es, dass du Milliardär bist? 🥴😅

  • Ich bin dafür (was accounts angeht) mit der Verharmlosung oder Leugnung des Klimawandels ähnlich umzugehen wie mit der Verharmlosung oder Leugnung des Holocausts.

    ja nee, da simmer dann wirklich bald in Richtung Klimadiktatur unterwegs, irgendwann wird das Bekennen immer katastrophalerer baldiger Endzeitszenarien Pflicht. Da muss man schon dagegen reden dürfen.

    Ob man den Fakt, dass etwas passiert ist abstreitet, oder nicht glaubt dass etwas schlimmes passieren wird, sind schon 2 Paar Stiefel.


  • Hier geht es schon lange nicht mehr um einen Diskurs sondern um ein gestörtes Verhältnis zu dem was Diskurs sein sollte und darum einen Diskurs zu sabotieren.


    Jeder kann die Modelle und Vorhersagen der Klimawissenschaft angreifen wenn er dies auf die einzige akzeptable Art tut, nämlich, in dem er ein Modell aufzeigt, dass die Entwicklung des Klimawandels ebenso gut erklärt (oder besser) wie die Modelle der IPCC Wissenschaftler.


    Ich behaupte, dass ähnlich wie bei Holocaust Leugnern, Klimaskepsis aus einer extrem fragwürdigen Intention heraus mit völlig fragwürdigen Methoden und Argumenten betrieben wird . Denjenigen die heute noch immer Klimapolitik verhindern in dem sie Wissenschaft angreifen muss ich böswillige Absichten unterstellen.


    Das Resultat der Angriffe auf Wissenschaft die von Klimaleugnern betrieben wurden, sehen wir jetzt auch in verschiedenen anti-demokratischen Entwicklungen. Wer sich rationaler Argumentation verschliesst ist letztendlich auch ein Feind der Demokratie, die auf der Annahme beruht, dass man über Politik eine rationale, auf Fakten basierende Diskussion führen kann. Q-Anons, Querdenker oder Trumpisten sind auch eine Folge der widerholten Angriffe auf das Fundament von Aufklärung und Demokratie. Ja, ich gebe zu, Klimaleugner sind für mich schwer von Faschisten unterscheidbar, da hat der KMH ganz recht mir das zu unterstellen.

  • es ging mir gar nicht um die moderation hier, ich habe den post auf den mich bezogen habe ganz anders verstanden. es gibt ja dieses narrativ von rechten, dass sie deutschland verlassen müssen, weil mit den grünen der sozialismus nach deutschland kommt und da werden sie als leistungsträger dann mal schön auswandern oder die füße hochlegen blablabla... aber ja du hast recht, mit diesen leuten diskutieren lohnt meist nicht, ist aber oft unterhaltsam

  • Gerade downvoten viele das Video, habt ihr Lust dieses wirklich tolle Gespräch nicht nochmal abzuvoten? Wirklich genial geworden, Tilo und du hast mir einen Traum erfüllt! Gerne nächstes Jahr nochmal, würde mich über ein Wiedersehen freuen!

    Das sind die üblichen dummen Trolle. Und ganz ehrlich dieses down- und upvoten macht keinen großen Unterschied. Selbst mit einem "downvote" vergrössert sich die Reichweite des Videos und wenn man zu dumm ist das Video selbst zu bewerten...mei, schee bled is au schee hat meine Großmutter immer gesagt zum Dorfidioten.

  • Müsste man mal überprüfen, aber ich glaube "Globaltemperatur" ist ein Wort, an dem man Laien erkennen kann. Da die Temperatur der Atmosphäre nie einheitlich ist, käme man nicht unbedingt auf die Idee von einer Temperatur zu sprechen, sondern von einer Durchschnittstemperatur.


    Allgemein wenn man sagt ein Objekt hat eine Temperatur, geht man eigentlich davon aus, dass die Wärme im Objekt homogen verteilt ist. Aber vielleicht bin ich auch nur penibel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!