Cold War Reloaded - Der neue Ost-West Konflikt

  • Ich kann eigentlich gar nicht einschätzen, wie verlässlich die Analysen von dem YTer hier sind. Aber es scheint für die „Fraktion des Lichts" nicht so gut zu laufen.



    Bedenkt man nun, dass die russischen Horden parallel auf eine immer besser funktionierende Kriegswirtschaft bauen können und die Einheiten auf zunehmend mehr Kampferfahrung (ohne dabei draufzugehen wie die ukrainischen Brüder) zurückgreifen können, zeichnet sich hier ein Bild ab, vor dem höchstens ein Paar Lumpenpazifisten in mittlerweile längst vergessenen Zeiten gewarnt hatten.


    Parallel wird Odessa weiter Sturmreif geschossen und es braucht nicht viel Fantasie, um zu befürchten, dass die ukrainischen Streitkräfte (oder was davon übrig bleibt) der Konter-Konter-Offensive der Russen nichts mehr entgegenzusetzen haben dürfte.


    Was also bleiben könnte, ist ein russisches Militär, das durch Kampferfahrung, Struktur- und Versorgungskettenoptimierungen so potent ist, wie nie zuvor in seiner Geschichte - auf der einen Seiten. Und auf der anderen Seite ein durch Streit, unterschiedlichen Interessen und gegenseitigen Schuldzuweisungen kollabierendes westliches Militärbündnis. ... Die gute Nachricht ist dann vielleicht noch, dass sich jemand aus unseren Gefilden berufen fühlt, endlich Licht in die Nordstreamsache zu bringen, wenn es dann darum geht jemanden vors Rohr zu schieben.

  • Was also bleiben könnte, ist ein russisches Militär, das durch Kampferfahrung, Struktur- und Versorgungskettenoptimierungen so potent ist, wie nie zuvor in seiner Geschichte - auf der einen Seiten.

    Naja, die Verluste so vieler junger Männer wird Russland auch nicht einfach so wegstecken, immerhin etwa zehn Mal so viele Verluste wie seinerzeit in zehn Jahren Afghanistankrieg.


    Was bleiben wird sind Minen, Witwen, Waisen und Waffen in Händen von Menschen, die sie nicht besitzen sollten. Aber die Ukraine darf nicht verlieren.

  • Keine Sorge Wemir. Carlo Masala "rationalisiert" sich so einiges zurecht und seine Ansagen taugen nat. nicht dazu, die tatsächlichen Gegebenheiten zu erfassen, ist mir klar. Der Link war auch als Angebot für Qwayne gedacht - quasi sanfter Entzug in ggf gewohnter Umgebung.

    Ich lese keine Tweets von Masala, Talkshows mit Ihm, oder andere, guck ich auch nicht.

    Ich bekomme ihn nur im Sicherheitshalber-Podcast mit und da ist er deutlich zurückhaltender und weniger dumm in seinen Aussagen.

  • Ich lese keine Tweets von Masala, Talkshows mit Ihm, oder andere, guck ich auch nicht.

    Da lässt Du Dir aber einen Großteil seines kreativen Schaffens entgehen. Der Mann funktioniert nur als multimediales Gesamtkunstwerk und muss selbstredend auch als solches rezipiert werden, damit man seine historische Tragweite wirklich zu schätzen lernt

  • Zitat

    Bürgermeister von Odessa wendet sich an Russen: »Ich wünschte, Sie wüssten, wie sehr Odessa Sie hasst – nicht nur hasst, sondern auch verachtet«


    Der Bürgermeister von Odessa, Hennadij Trukhanov, hat sich in einer Videobotschaft auf Russisch direkt an die Angreifer gewandt – und seinem Hass Ausdruck verliehen. »Ich wünschte, Sie wüssten, wie sehr Odessa Sie hasst – nicht nur hasst, sondern auch verachtet«, sagte Trukhanov in einem Video auf Telegram. »Im Laufe dieses Krieges hat man euch mit verschiedenen Namen beschimpft: Ruskisten, Orks, Bastarde, Ungeziefer, aber das waren noch freundliche Namen. Ihr seid einfach Kreaturen ohne Familie, Geschichte, Moral, Werte und Zukunft. Ihr kennt das Volk von Odessa zu schlecht. Ihr werdet uns nicht brechen, ihr werdet uns nur noch wütender machen. Die Stärke unserer Verteidiger, multipliziert mit dem Schmerz und der Wut der einfachen Leute, wird eure Strafe sein«.

    … ich dachte das ist klar, nachdem der wütende Mob 2014 dort zig ethnische Russen ausgeräuchert und gelyncht hat.

  • Nicht nur politisch ein typischer Bürgermeister, man findet keinen einzigen Bürgermeister/Minister der nicht nach Korruption schreit.



    ...wurde Truchanow der Korruption bezichtigt. Im Mai 2023 hat ein Gericht wegen möglichen Amtsmissbrauchs Untersuchungshaft angeordnet. Der 58-Jährige könne jedoch gegen eine Kaution von umgerechnet gut 325.000 Euro freigelassen werden, teilte der Oberste Antikorruptionsgerichtshof in Kiew mit.

    Wiki



    Wir schmeißen das Land mit Geld zu und kein einziger vertrauenswürdiger Politiker legt Hand an die Gelder.





  • Der Umstand, dass er glaubt hervorheben zu müssen, dass die Bevölkerung der Stadt gegen Russland ist - mitten in einem bald anderthalbjährigen Krieg - spricht natürlich dafür, dass er von ein signifikantem Anteil von pro-russischen Sympathisanten in Odessa ausgeht.

  • Wusste ich übrigens gar nicht, Victoria Nulands Familie väterlicherseits kommt aus dem ehemaligen russischen Osten. Ihre Großeltern sind aus Bessarabien und Weißrussland.


    https://en.wikipedia.org/wiki/Sherwin_B._Nuland


    Zitat

    Nuland was born Shepsel Ber Nudelman in The Bronx, New York City, on December 8, 1930, to immigrant parents, Meyer Nudelman (a Moldovan Jewish garment repairman, 1889–1958) and Vitsche Lutsky (a Belarusian Jew, 1893–1941).

  • Die Russen greifen die gesamte Transportinfrastruktur an, die für den Getreideexporte verwendet wurde:


    https://www.reuters.com/world/…aine-military-2023-07-24/


    Zitat

    KYIV, July 24 (Reuters) - Russia destroyed Ukrainian grain warehouses on the Danube River in a drone attack on Monday, targeting a vital export route for Kyiv in an expanding air campaign that Moscow began last week after quitting the Black Sea grain deal.

    Zitat

    News website Reni-Odesa cited a local official as saying three grain warehouses had been destroyed in the Danube port city of Reni during the drone attack.


    Reni ist hier:


    https://www.openstreetmap.org/…25&mlon=28.284167&zoom=14


    Die Linie da durch die Donau ist die Grenze zwischen der Ukraine und Rumänien. Das ist nur ein Kilometer vom Stadtzentrum. Nach Moldau nordwestlich ist es auch nur vielleicht fünf Kilometer.


    Meine Vermutung wäre die Russen glauben, dass diese Infrastruktur ein signifikanter Teil der Deckung für westliche Waffenlieferungen ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!