Cold War Reloaded - Der neue Ost-West Konflikt

  • Ein Feuer an Bord der Sgt. William R. Button, ein weiteres Schiff, das zum Military Sealift Command gehört, und wohl erstmal nicht zur Verfügung steht.


    https://en.wikipedia.org/wiki/USNS_Sgt._William_R._Button


    Zitat

    On 28 March 2024, the ship suffered an engine fire while in the Gulf of Mexico, which the crew extinguished. She lost propulsive power and had to be towed to Mobile, Alabama by four tugs.


    Vom 18. April:


    https://maritime-executive.com…nd-after-engine-room-fire


    Zitat

    Sealift Ship for Gaza Corridor Turns Around After Engine Room Fire


    :/

  • Die Reaktion auf Vance in München, die in dem New York Times-Artikel oben so beschrieben wird:


    https://www.nytimes.com/2024/0…oices-war-in-ukraine.html

    Zitat

    Mr. Vance’s assessment was met with a stony silence. [...]


    Senator Vance besetzt jetzt eine in der US-Politik praktisch unerhörte "No, we can't"-Position:


    https://www.nytimes.com/2024/0…ion/jd-vance-ukraine.html


    Zitat

    Guest Essay

    J.D. Vance: The Math on Ukraine Doesn’t Add Up


    Twix-Beitragsfolge


    https://twitter.com/JDVance1/status/1780335108148404230



    Daraus:


    Zitat

    People tell me we must support Israel, Ukraine, and Taiwan. Even if I agreed with you, you're telling me what we should do when I'm arguing about what we *can* do. Tell me what we are capable of accomplishing before telling me what we should do. Let's deal with reality first.

  • Hat Putin das klar gesagt?

    Das ist doch vollkommen egal. Wenn nahezu die ganze deutsche politische und publizistische Elite es immer wieder steif und fest behauptet, dann manifestiert es sich einfach zur historischen Tatsache.


    Ist ja keiner mehr übrig, der mit irgendeiner Autorität etwas anderes behaupten kann, wenn es nicht mehr darum geht, was irgendwer tatsächlich gesagt hat, sondern nur noch um das, wovon alle wichtigen Meinungsmenschen glauben, er hätte es eigentlich gemeint.

  • A propos wichtige Meinungsmenschen:

    Der Berliner Blob

    Einseitigkeit und Gruppendenken kennzeichnen oft die außenpolitische Sicherheitsblase. In Deutschland ist dies besonders stark ausgeprägt.


  • st ja keiner mehr übrig, der mit irgendeiner Autorität etwas anderes behaupten kann, wenn es nicht mehr darum geht, was irgendwer tatsächlich gesagt hat, sondern nur noch um das, wovon alle wichtigen Meinungsmenschen glauben, er hätte es eigentlich gemeint.


    Ja Moment, der Vorgang hat jetzt ein autoritäres Aktenzeichen!


    https://fragdenstaat.de/anfrag…2-04-24/#nachricht-896133


    Zitat

    hiermit bestätige ich den Eingang Ihrer auf das IFG gestützten Anfrage vom 13. April 2024 (Bezug). Diese wird unter dem Aktenzeichen (Az) 39-22-17/A5/V752 bearbeitet.

  • Einseitigkeit und Gruppendenken kennzeichnen oft die außenpolitische Sicherheitsblase. In Deutschland ist dies besonders stark ausgeprägt.

    Habe längst resigniert und finde: Evolution im Westen jetzt einfach mal machen lassen.

    Das Ganze sorgt immerhin für viel mehr Gleichverteilung/-berechtigung und Selbstbestimmung in der Welt, namentlich GlobalSouth bzw GlobalMajority.


    Fair enough.

  • Habe längst resigniert und finde: Evolution im Westen jetzt einfach mal machen lassen.

    Na ich weiß nicht. Hier wird gerade alles dafür getan, die Bevölkerung zu einer national-chauvinistischen Haltung zu erziehen, die "uns" allen das scheinheilige zusammengehörigkeitsgefühl geben soll, "wir" seien durch gemeinsame #Werte und Ideale geeint gegen die Wertelosen, zynischen feinde der liberalen Demokratie, und währenddessen bereiten sich rechtskonservative bis offen völkische Nationalisten, denen allesamt die deutsche "Leitkultur", ihre #Werte und Ideale über alles gehen, und die es gar nicht abwarten können, das arbeitsscheue Gesindel entweder aus dem Land zu werfen, oder es der Zwangsarbeit für das Bruttoinlandsprodukt und die deutsche Wettbewerbsfähigkeit zuzuführen, schon mal darauf vor, hier demnächst ganz demokratisch die politische Macht zu übernehmen.


    Die "jetzt einfach mal machen lassen", kann für eine Menge Leute in Deutschland und Europa ziemlich schlecht ausgehen - wehrkraftzersetzende, gottlose Kommunisten und sonstige inneren Volksfeinde inklusive.

  • Die "jetzt einfach mal machen lassen", kann für eine Menge Leute in Deutschland und Europa ziemlich schlecht ausgehen - wehrkraftzersetzende, gottlose Kommunisten und sonstige inneren Volksfeinde inklusive.

    Aus der Aussenperspektive trifft es damit zumindest keine Unbeteiligten 3ten. Ist ja schon mal was. Von Innen heraus werden wir erleben müssen, wie die europäische Wertegemeinschaft an ihren eigenen Widersprüchen zerbricht. Das wird unschön, ist aber wohl unvermeidlich. Reparieren ist kaum möglich, denn Streiten ist ja nicht mehr opportun, wie der von die verlinkte Artikel nahelegt und es wird garantiert alles - nur nicht besser. Solange wir uns immer noch vormachen, wir hätten die Freiesten aller Medien, die Selbstbestimmteste aller Demokratien, der Friedensnobelpreis gebührt der EU und Carlo Masala sei Wissenschaftler - muss das orwellsche Gesamtkunstwerk erst von Innen zerbrechen um da wieder rauszukommen. Also lass sie machen.


    Nicht viel anders als in der kleinen DDR.



  • Zum sommer hin wird's wieder besser!...und wenn die neue Munition geliefert wird, ist die jetzt kaum noch vorhandene Kampfmoral sofort wieder da!


    (die Fragen, die Antworten, das ganze Interview - die ganze fucking Sendung! - ist unterirdisch...)



    Aussichtslos...;(

  • Popp ist natürlich in Deutschland nicht salonfähig und muss deshalb in der Schweiz lehren (und dass ihm dieser Putinknecht Varwick zustimmt, disqualifiziert ihn sowieso endgültig).


    In Deutschlands Qualitätsredaktionen sorgt man sich unterdessen doch sehr um das Seelenheil des GegenVizekriegskanzlers im harten Fronteinsatz, und schreibt rührseelige Durchhalte-Bezahl-Artikel für's bessergebildete Abo-Publikum, damit es sich weiterhin gegenüber dem ahnungs- und empathielosen, putinhörigen Pöbel an der deutschen Heimatfront auf der richtigen Seite fühlen darf.


    Aussichtslos... ;(

  • Naja, vielleicht ist es doch eher, dass man Habeck mit einem der größten wirtschaftlichen Einbrüche des Landes assoziieren wird und da hätte er gerne einen Erfolg, auf den er zeigen kann, um zu sagen, aber dafür hat es sich gelohnt.

  • https://www.nytimes.com/2024/0…id-bill-gaza-johnson.html


    Zitat

    House Approves $95 Billion Aid Bill for Ukraine, Israel and Taiwan


    After months of delay at the hands of a bloc of ultraconservative Republicans, the package drew overwhelming bipartisan support, reflecting broad consensus.

    Zitat
    In four back-to-back votes, overwhelming bipartisan coalitions of lawmakers approved fresh rounds of funding for the three U.S. allies, as well as another bill meant to sweeten the deal for conservatives that could result in a nationwide ban of TikTok


    Wahrscheinlich gar nicht so schlecht, denn das schwächt die Ausrede ab, wenn der Krieg dem vorgezeichneten Pfad tatsächlich zu Ende folgt.


    Zitat

    The scene on the House floor [...], Democrats began to wave small Ukrainian flags on the House floor, as hard-right Republicans jeered.


    Ein letztes Hurra für die Fähnchen und die Flaggen:


    Zitat

    Outside the Capitol, a jubilant crowd waved Ukrainian flags and chanted, “Thank you U.S.A.” as exiting lawmakers gave them a thumbs-up and waved smaller flags of their own.

  • Naja, vielleicht ist es doch eher, dass man Habeck mit einem der größten wirtschaftlichen Einbrüche des Landes assoziieren wird und da hätte er vielleicht gerne einen Erfolg, auf den er zeigen kann, um zu sagen, aber dafür hat es sich gelohnt.

    Vielleicht ist es aber auch eher so, ...


    ...dass der Kriegskanzler der tarngrün-liberalen Herzen einfach tatsächlich glauben muss, dass das was er da für "Die Ukraine" tut (die er natürlich erneut völlig bedenkenlos wie einen völlig monolithisch und unisono hinter seiner politischen Führung wie ein Mann geeinten Block aus purer, demokratisch lupenreinster nationaler Identität behandelt) - bzw, zu tun glaubt - und was er in deren Namen dann auch noch von anderen Westlichen Wertepartnern nach bestem deutschem Vorbild einfordert, ein Dienst an den höchsten aller #Werte des Richtigen, Wahren und Guten, sei, weil er in einem fucking Disneyland aufgewachsen ist, und sich gar nichts anderes vorstellen kann, als zur geistig-moralischen Elite der Menschheit zu gehören und daher das Recht dazu zu haben. dem Rest davon zu erklären, wie er zu leben und von wem er sich beherrschen zu lassen hat, damit er überhaupt auf die absolut hirnverbrannte Idee kommen kann, das ganze Gemetzel an der Ostfont hätte sich am Ende für irgendwen - inklusive und insbesondere "Die Ukraine" - gelohnt.

  • Nun wer weiß, aber wenn Habeck tatsächlich schlaflos ist oder sonstwie leidet, dann vermute ich eher wegen der politischen Konsequenzen eines sichtbaren Scheiterns. Der wird auch keine Verantwortung für das Schicksal der Ukrainer übernehmen, genauso wie bei der wirtschaftlichen Situation ist letztlich Putin schuld, die Grünen haben einfach nur das richtige getan, um die Weltordnung zu erhalten. Für die Möglichkeit einer Niederlage sind sie was das Abwälzen von Schuld angeht an sich gut aufgestellt. Die wollten ja viel schneller eskalieren. Es bleibt die Unsicherheit wie diskrediert der ganze Versuch am Ende in den Augen der Öffentlichkeit sein wird.

  • Zitat

    EU watchdog warns bloc still needs Russian LNG


    Warning comes as Nordic and Baltic countries seek total ban on imports of the fuel from Moscow


    Wenn ich mit Misstrauen auf den nordisch-baltischen Block schaue:


    Zitat

    EU diplomats say countries including Sweden, Finland and the Baltic states are pushing for the EU to impose an immediate total ban on Russian LNG, a step that would require unanimity by member states. Member state officials are set to lobby the European Commission over the plan next week.


    “It’s a particularly important issue for countries around the Baltic Sea,” said one diplomat involved in the negotiations.


    Lese ich hier rein, die wollen mögliche Hürden für eine Blockade von Russland in der Ostsee aus dem Weg schaffen.


    Wobei ich nicht weiß, wieviel relevanter die Schiffsroute direkt von der Jamal-Halbinsel ist, aber ich denke in Sankt Petersburg werden die Kapazitäten ausgebaut:


    ftcms%3Ac1177392-ea13-445b-9fa2-cb60cd7ee1a5?source=next-article&fit=scale-down&quality=highest&width=700&dpr=1

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!