Stammtisch & Kaffeekranzerl

  • Liebe Liebenden,


    mein Schreibtischstuhl fällt nach und nach auseinander, ich gucke gerade mal nach Stühlen rum und nehme gutgemeinte Tipps gerne an, bitte keine Gamer-Stühle die 100Euro Aufschlag wegen dem "Gamer" haben : )


    Hohe Lehne wäre gut wenn der Kopf beim Napping mal angelehnte werden muß, oder hat jemand ein Lifehack für diese Gelegenheiten (Waschbrett hinter den Rücken klemmen)?

  • Liebe Liebenden,


    mein Schreibtischstuhl fällt nach und nach auseinander, ich gucke gerade mal nach Stühlen rum und nehme gutgemeinte Tipps gerne an, bitte keine Gamer-Stühle die 100Euro Aufschlag wegen dem "Gamer" haben : )


    Hohe Lehne wäre gut wenn der Kopf beim Napping mal angelehnte werden muß, oder hat jemand ein Lifehack für diese Gelegenheiten (Waschbrett hinter den Rücken klemmen)?

    Was genau ist denn das Problem? Reparieren willst du den aktuellen nicht?


    Hängt natürlich auch davon ab was für Werkzeuge und handwerkliche Fähigkeiten man zur Verfügung hat, aber z.B. mein mittlerweile 16 Jahre alter Bürostuhl wäre ohne Reparaturen auch schon auf dem Müll, da hab ich einmal den Gasdruckzylinder gewechselt und einmal die Polsterung und den Bezug neu gemacht (und weil der Bezug schon wieder stellenweise sehr abgenutzt ist werde ich das bald nochmal machen müssen).


    Mir ist es immer eine Freude kaputte Dinge zu reparieren, aber leider machen das nur sehr wenige Leute...damit schadet man diesem kapitalistischen System immer ein klein wenig wenn man diese Wegwerfmentalität und 1-Weg Produkte/geplante Obsoleszens umgeht, daher hoffe ich immer das sich in der Zukunft mehr Leute so verhalten.

    Und umwelttechnisch ist das ja auch sinnvoller wenn man keinen oder zumindest weniger Müll produziert.

  • Was genau ist denn das Problem? Reparieren willst du den aktuellen nicht?


    Und umwelttechnisch ist das ja auch sinnvoller wenn man keinen oder zumindest weniger Müll produziert.


    Da bin ich prinzipiell dabei, dieser Stuhl ist nur insgesamt marode (die Halterungen/Schrauben im Holzboden/Sitz haben sich vollkommen aufgelöst, da müsste man schon strukturell den ganzen Boden erneuern und alle anderen Teile knarzen auch als würden sie aus dem letzten Loch pfeifen.


    Von einem Stuhl ist mal eine Armlehne abgebrochen und ich wollte die als separates Ersatzteil bestellen, geht natürlich nicht, die Billigstuhlpakete kommen nur ganz im Karton und werden auch nur ganz verkauft (sicher aus China).


    Aktuell lehne ich mich mit dem Rücken gar nicht hinten an, mache mir sorgen sonst hinten über zu kippen und mir die Birne einzuschlagen : )

  • Und du bist dir sicher das man diese Basis nicht tauschen kann?


    Im Optimalfall könntest du das dann sogar verbessern und gegen eine Grundplatt aus Metall tauschen, dann hast du an der Stelle nie wieder Probleme.


    Ja, das wäre optimal, aber geht momentan nicht - also Blech/Metallarbeiten, bei Thyssen oder RAG hätte man sich das alles selbst anpassen können - aktuell eher nein. Als Maschinenschlosser ist eine Holz-Basis auch nicht mein bevorzugtes Material um Schraubverbindungen anzubringen : )


    Wenn man sowas verstärkt dann am besten wenn das Paket mit den Einzelteilen kommt, nach längerer Nutzung zerbröselt das Ding insgesamt und außer der Gasdruckfeder funzt nichts mehr wie gewünscht : )

  • Ich diskutier nen Scheiß mit dir über Corona. Danke für's Bier.

  • gerhart polt.


    kabarettgott mit einer super interessanten biographie. war einer der ersten der nach dem fall des eisernen vorhangs mit kameras nach russland gefahren ist, hat vorm schwedischen könig gespielt ohne die sprache zu sprechen, gemeinsam mit den toten hosen gegen wackersdorf demonstriert und und und.


    würde gerne mal ein richtig langes gespräch über sein leben sehen, gerne auch viel persönliches sowie diese erlebnisse, einschätzungen zur aktuellen lage der politik, lebensphilosophie etc. der kann auch bestimmt super erzählen wie politik und gesellschaft sich verändert haben, der hat sich 5 jahrzehnte an der csu abgearbeitet und den leuten aufs maul geschaut und daraus sein bühnenprogramm entworfen. könnte eins dieser gespräche sein, das sehr gut ankommt, selbst bei leuten die bisher nichts mit ihm anfangen konnten oder ihn schon gar nicht mehr kennen.

    Da gabs letztes Jahr nen wie ich finde sehr gutes Gespräch zwischen ihm und Gregor Gysi:



  • Ich hätte es ohne die Zeit nicht in Erfahrung gebracht :


    https://www.zeit.de/kultur/fil…rezension/komplettansicht


    ABBA bei "Wetten, dass... ". Tjoa, also ich glaube hier versucht sich die Boomergesellschaft mit aller Gewalt an etwas zu klammern, was es so nicht mehr gibt. Gruselig.

    Du musst jetzt stark sein, Bruder.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!