Bidens Handlungen/Resultate als POTUS

  • https://twitter.com/ardenthist…tatus/1455776632896163842

  • https://twitter.com/ardenthist…tatus/1455776632896163842

    Mhm, hatten nicht die dems Schausteller als white supremacists mit Fackeln vor Youngkins Bus für einen Fotostunt platziert?


    Irgendwie sind Biden’s Democrats einfach ein Haufen armseliger loser, die politisch nichts gebacken kriegen (oder wollen). Ich glaube ja, eine wahrhaftig inhaltliche Debatte würde denen einfach nur noch mehr schaden.

  • Genau das ist mein Problem aktuell mit Stefans Podcast. Der ist ja wirklich hellauf begeistert und schwadroniert davon, wie dumm die Amis sind, dass sie Biden nicht endlos feiern. Ich frag mich dann halt, ob das alles so stimmt (ich bin wirklich nicht tief drin im US Politgeschäft), aber mein Eindruck ist einfach, dass sich NICHTS ändert, zumindest nicht im Wesentlichen und nicht schnell genug.

  • Genau das ist mein Problem aktuell mit Stefans Podcast. Der ist ja wirklich hellauf begeistert und schwadroniert davon, wie dumm die Amis sind, dass sie Biden nicht endlos feiern. Ich frag mich dann halt, ob das alles so stimmt (ich bin wirklich nicht tief drin im US Politgeschäft), aber mein Eindruck ist einfach, dass sich NICHTS ändert, zumindest nicht im Wesentlichen und nicht schnell genug.

    Hab gestern versucht Stefans neue Folge zu gucken aber musste nach 30 min abbrechen. Dieser Lehrer geht auch einfach mal gar nicht. Schlimm ist das ...

  • in the land of the blind, the one-eyed man is king... oder so ähnlich.


    Dass stefan Schulz null verstanden hat, was in den USA Phase ist war aber eigentlich spätestens zu dem Zeitpunkt klar, als er damals im 2016er Wahlkampf im A!-Podcast eine grotesk belehrende Vorlesung darüber hielt, wie Ted Cruz angeblich auf einer gemeinsamen "Townhall" die bessere Vision für eine Gesundheitsreform präsentiert habe, als Bernie Sanders.


    Wer so verliebt ist in seine "Analyse" der bestehenden Funktionssysteme, wie der Systemtheoretiker Schulz, der kann eigentlich gar nicht anders als strukturkonservativ argumentieren. Da kommt dann einfach nichts andreres heraus, als sozialdemokratische Stellschraubenmechanik.


    Dass genau diese Strukturen und ihre Funktionsweisen den AmerikanerInnen gerade die Luft zum Atmen abschneiden ist irrelevant. Hauptsache der technokratisch-reformistische Habitus bleibt gewahrt. Alles andere wäre ja auch gefährliche "Ideologie."

  • Hey du! <3

  • Derweil steigern sich die Rechten in bewaffneten Vorgartenterror rein.

    Wenn damit Kyle Rittenhouse gemeint ist, dann war das ganz klar Selbstverteidigung.


    Das erste "Opfer" jagte Kyle hinterher, und attackierte mit einem Gegenstand (vermutlich nur eine Plastikflasche) einen offensichtlich Bewaffneten. Hier muss die Staatsanwaltschaft es irgendwie hinbiegen Kyle als Angsthasen darzustellen, sodass der Schuss nicht gerechtfertigt war, was von allen Anklagepunkte noch am wahrscheinlichsten ist.


    Das zweite "Opfer" nahm sein Skateboard und schlug es Kyle über den Kopf, und versuchte es dann später nochmal, was der Schuss verhinderte. Klar Selbstverteidigung.


    Das dritte "Opfer", was nicht starb, zog eine Waffe und zeigte sie in Richtung von Kyle. worauf Kyle ihm in den Arm schoss. Klar Selbstverteidigung.


    Aber merke, die Leute, die sich durch die Nachbarschaft zünden und prügeln, sind keine Terroristen. Leute, die sich schützend vor ein Geschäft stellen, und attackiert werden, schon. Ganz schön verschrobene Logik und Sichtweise, aber gut.


    Kyle´s größter Fehler war eigentlich, sich dort vor das Geschäft zu stellen.

  • Wenn damit Kyle Rittenhouse gemeint ist, dann war das ganz klar Selbstverteidigung.

    ...
    Aber merke, die Leute, die sich durch die Nachbarschaft zünden und prügeln, sind keine Terroristen. Leute, die sich schützend vor ein Geschäft stellen, und attackiert werden, schon. Ganz schön verschrobene Logik und Sichtweise, aber gut.


    Kyle´s größter Fehler war eigentlich, sich dort vor das Geschäft zu stellen.

    Du willst hier (in einem eher linken Forum) nicht ernsthaft einen rechten Faschisten/Rassisten der 2 Menschen getötet (und einen weiteren angeschossen) hat verteidigen?

    Diesen Bullshit vonwegen "Selbstverteidigung" kannst du dir hier echt mal sparen.


    Das Kyle Rittenhouse ein Rassist ist zeigt er mehr oder weniger ganz offen, sonst würde er sich nicht mit den "Proud Boys" (bekannte rechte Faschisten/Rechtsextreme) zeigen und deren Zeichen machen:

    Kyle Rittenhouse flashed hate symbols, posed with Proud Boys in a Wisconsin bar, prosecutors say

    Shortly after pleading not guilty to murder and weapons charges earlier this month, Kyle Rittenhouse showed up at a bar in Mount Pleasant, Wis., clad in a T-shirt that said “Free as Fuck,” prosecutors said. Then the 18-year-old allegedly drank three beers, posed for photos with members of Proud Boys and flashed a “white power” hand sign.

    ...

    Das Foto zeigt das...

    26e0d3b3-1b9e-4813-b9bd-d530508dcee4-Rittenhouse2.JPG?width=2560

    ...sehr deutlich, dieses Handzeichen ist sehr beliebt in der rechten Szene, als Vergleich muss man sich nur mal kurz Fotos von anderen Proud Boys bzw Rechtsextremen und Rassisten angucken, hier z.B. Zach Rehl, der Führer dieser "stolzen Jungs":

    1280px-Zach_Rehl_-_Leader_of_the_Philly_Proud_Boys_%2850558087973%29.jpg

    Oder hier bei den rechten Trump Supportern die das Kapitol gestürmt haben konnte man es auch sehen:

    1280px-24.ProudBoys.USSC.WDC.6January2021_%2850810570546%29.jpg

    Und z.B. auch der Typ aus Neuseeland der beim Christchurch Amoklauf in der Moschee 51 Menschen getötet und nochmal soviele verletzt hat...der verwendete dieses Zeichen ebenfalls.

  • Failed State.


    4 Jahre Trump machen rückgängig was Obama machte (nicht viel), 4 Jahre Biden machen rückgängig was Trump machte und Trump/Co macht rückgängig was Biden machte - in einem Land das noch nie so kaputt war.


    Während dessen ist China auf der Überholspur vorbeigeschossen, mit Lichthupe und Blinker links - auf einem Rundkurs wäre es schon die 5 Überrundung.



    Tragisch, dazu noch so unkooperative internationale Politik ... sehr tragisch.

  • Nach jahrzehntelangen Rekordernten hat man auch noch den Heroin Nachschub verloren : )



  • Du willst hier (in einem eher linken Forum) nicht ernsthaft einen rechten Faschisten/Rassisten der 2 Menschen getötet (und einen weiteren angeschossen) hat verteidigen?

    Es ist Selbstverteidigung, wie es sich zurzeit zeigt.


    Jage keinen Bewaffneten hinterher, und versuche nach der Waffe zu greifen, wie es das erste "Opfer" (Rosenbaum) machte. Dem ging nach den aktuellen Zeugenaussagen (kommen noch einige Tage) nicht mal eine Provokation voraus.


    Nach den ersten Schüssen auf Rosenbaum bildete sich eine Menschenmenge, die Kyle verfolgte. Diese Situation finde ich extrem schwierig, und Menschen sind nicht wie selbstfahrende Autos, deren moralischen Entscheidungen mitunter von Ingenieuren und Ethikern Wochen in vornherein bis ins kleinste Detail diskutiert werden.


    Es sind schnelle Entscheidungen, und es gibt nun mal in meinen Augen keine Pflicht sich von einem Mob schwer verletzen/töten zu lassen, und das ist nun mal die zu befürchtende Konsequenz, wenn (durch das zweite "Opfer") mit einem Skateboard auf den Kopf gezielt wird, oder (durch den Verletzten; Armdurchschuss) eine Pistole gezogen wird. Ich kann aber auch nicht einfach einen mir nachrennenden Mob, der vermeintlich für sich glaubt einen Kriminellen aufhalten zu müssen, niederschießen. Letzteres geschah aber auch nicht. Es traf gezielt Leute, die Intention für Gewaltanwendung zeigten.


    Deswegen überlässt man solche Dinge der Polizei, und stellt sich da nicht selbst vor ein Geschäft.

    Keine Ahnung, finde den Fall ziemlich klar, was die moralische Bewertung angeht. Was die Jury/Gesetze sagen, ist eine andere Geschichte. Er durfte die Waffe nicht tragen, und sein Kumpel, der ihm die Waffe besorgte, ist auch dafür angeklagt. Diese Strafen bekommen sie ganz bestimmt aufgebrummt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!