News-Aufreger und Absurditäten des Tages

  • Dieses 2+2=5 meint weniger einen neuen forcierten mathematischen "Fakt", sondern eine Umdeutung des Common-Sense in der Gesellschaft. Und das sehen wir an jeder Ecke heutzutage.

    Das habe ich so auch immer interpretiert und finde deswegen 1984 nicht uninteressant. Mit der Überspitzung die ihr beschreibt kann ich leben, aber ich finde es eben nicht so passend, die Propaganda auf heutige Verhältnisse anzuwenden, die so in etwa allenfalls in Nordkorea, Eritrea oder sonst wo existiert.


    Und nochmal: Ich sehe das mit RT sehr kritisch und Fox News müsste demnach mit exakt den gleichen Repressalien rechnen. Von daher würde ich nicht sagen, dass wir da völlig auseinandergehen RobFord Redux.


  • WTF?


    Lucano soll unter anderem Scheinehen organisiert haben, um Frauen, deren Asylantrag abgelehnt wurden, den Aufenthalt in Italien zu ermöglichen. Ihm wurde auch vorgeworfen, dass er die Abfallentsorgung des Dorfes nicht öffentlich ausgeschrieben und stattdessen an Genossenschaften für Migranten vergeben hat.


  • Ich weiß noch wie begeistert er über seine Zeitarbeitsbude gesprochen hat:


    Eine rechtliche Handhabe hat der Pfleger nicht: Er ist über eine Leiharbeitsfirma beschäftigt, nicht fest angestellt – und die betreffende Klinik kann frei entscheiden, welche Dienstleistungen, sprich Pflegekräfte, sie bucht und welche nicht. „Man ist machtlos. Kein schönes Gefühl.“


    Da die Pflege-Szene wohl standig Kräfte ausbrennt, oder auskotzt, da dürfte er als Fachpfleger sicher schnell wieder was finden.

  • Überraschung:



    Zahlreiche Minister sowie Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt verstecken ihr Geld in Steueroasen.

    Das geht aus einem riesigen Datenleck hervor, das Journalistinnen und Journalisten auf der ganzen Welt über Monate hinweg ausgewertet haben. Die Daten geben Aufschluss über die Offshore-Geschäfte von mehr als 330 Politikern und Amtsträgern aus 91 Ländern, darunter 35 amtierende und ehemalige Staats- und Regierungschefs.

  • Ja klar, der Heilige Stuhl, das Rote Kreuz, und die Malteser freuen sich über weitere Nichtstaatenbeisitzer. Vielleicht Könnte man den Dow, DAX, und Nikkei auch einbinden...

    Dann wäre der Irrsinn der UN ersichtlich und man könnte anfangen ein neues Bündnis (Völkerbund kling gut, oder?) zu errichten. Vielleicht sogar eines bei dem man den Putsch nicht schon in der Charta (vor)vollzieht, indem man dem Sicherheitsorgan Kontrolle über alles zuschreibt.

  • Hörte ich so wohlwollend zu erst beim Stefan Schulz, der die amerikanischen Leitmedien intensiv verfolgt. Dort ist dieses Thema schon eine Weile auf dem Tisch. Das ist die logische Schlussfolgerung der aktuellen Entwicklung und kommt einer Entdemokratisierung des westlichen Kapitalismus gleich. Wenn jemand gedacht hat, der Neoliebralismus sei am Ende, lag er damit komplett daneben. Wir privatisieren das Staatswesen jetzt gleich vollständig und schaffen damit die Souveränität der Bevölkerung ab.

  • Hörte ich so wohlwollend zu erst beim Stefan Schulz, der die amerikanischen Leitmedien intensiv verfolgt. Dort ist dieses Thema schon eine Weile auf dem Tisch. Das ist die logische Schlussfolgerung der aktuellen Entwicklung und kommt einer Entdemokratisierung des westlichen Kapitalismus gleich. Wenn jemand gedacht hat, der Neoliebralismus sei am Ende, lag er damit komplett daneben. Wir privatisieren das Staatswesen jetzt gleich vollständig und schaffen damit die Souveränität der Bevölkerung ab.

    Wenn es so kommt, könnten sich Gewerkschaften auch den Status erkämpfen und ihren Arbeitgebern tatsächlich den Krieg erklären...

  • Wenn es so kommt, könnten sich Gewerkschaften auch den Status erkämpfen und ihren Arbeitgebern tatsächlich den Krieg erklären...

    soziale Bewegungen und Klassenkampf auch globalisieren.

    Befürchte zwar auch der Kampf ist bereits verloren. Allein schon wegen massivem zeitlichen hinten dran sein, aber anders dürfte es wohl ohne erneute Abschottung garnimma gehen. Die Androiden machen mir da weniger sorgen, als die Selbstzerfleischung, welche durch gezielte Manipulation verstärkt und erzeugt wird/werden kann.

  • Ähm, ja.



    Wenn man schon Clowns wählt, und ich bin prinzipiell dafür, dann wenigsten Leute mit Unterhaltungswert, sowas wie Gottschalk - der nimmt die ganze Familie mit und BPKs sind weniger ideologisiert.




    Erdogan schwächelt? Ich denk noch so beim Putin kein Tee trinken! Das Basketballballvideo hat man nach den ersten Gerüchten gestreut wirklich überzeugend ist das auch nicht...


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!