News-Aufreger und Absurditäten des Tages

  • So, in 2017, I co-published “The Conceptual Penis as a Social Construct.” This example of pseudo-scholarship, which was published in Cogent Social Sciences, argued that penises were products of the human mind and responsible for climate change. =O


    Was nicht bedeutet, dass diese Form von "Wissenschaft" verbreitet ist ☝️


  • Die Räumung des Hambacher Forsts vor drei Jahren war rechtswidrig

    Urteil zur umstrittenen Räumung des Hambacher Forstes: Die sei rechtswidrig, denn die Landesregierung habe die Brandschutzmängel in den Behausungen nur als Vorwand genommen.


    Das Gericht hat klar gesagt, dass der Grund für die Räumung vom Düsseldorfer Bauministerium lediglich vorgeschoben gewesen sei. Das Ministerium hatte die Stadt Kerpen gegen ihren Willen wegen angeblicher Brandschutzmängel der Behausungen zur sofortigen Räumung aufgefordert.



    Bei der Räumung ist ein Mensch ums Leben gekommen. Keine Pointe.

  • Wiederum durchaus nicht ohne Pointe:


    „Pimmelgate“ um Andy Grote - Twitter-User beleidigt Innensenator - Hausdurchsuchung

    Wegen eines beleidigenden Tweets wurde die Wohnung eines Twitterusers durchsucht. Das Netz diskutiert die Verhältnismäßigkeit.


    „Du bist so 1 Pimmel“ - mit diesem Eintrag auf Twitter vor mehr als drei Monaten soll ein User Hamburgs Innensenator beleidigt haben. Mittwoch wurde seine Wohnung durchsucht.

    Der User „ZooSt.Pauli“ machte die Hausdurchsuchung öffentlich. In den sozialen Medien trendete alsbald der Hashtag #Pimmelgate.

    Laut der Hamburger MOPO soll der Politiker Ende Mai feiernde Menschen im Hamburger Schanzenviertel als „ignorant“ bezeichnet haben. Der User „ZooSt.Pauli“ bezeichnete ihn daraufhin als Geschlechtsorgan

  • Willkommen in Bayern....


    https://www.golem.de/news/gree…-in-haft-2109-159442.html


    Zitat
    Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
    Zitat
    Nach der Protestaktion gegen die Automesse IAA Mobility auf mehreren Autobahnen im Raum München bleiben mindestens neun Demonstranten bis zum Abend des 12. September 2021 in Haft. Das Amtsgericht Erding nahm die Frauen und Männer nach Angaben von Gerichtssprecher Thomas Lindinger aufgrund des bayerischen Polizeigesetzes in Präventionshaft.


    Das Münchner Polizeipräsidium erklärte am Mittwoch, dass noch in weiteren Fällen von Richtern über eine Haft entschieden werden müsse. Bei fünf Demonstranten habe die Identität nicht festgestellt werden können, begründete das Präsidium in diesen Fällen die Vorführung bei den Ermittlungsgerichten. Bei zwei weiteren Personen seien ebenso wie in den Erdinger Fällen weitere Aktionen zu erwarten. Deswegen werde auch hier Haft bis zum Veranstaltungsende beantragt.

  • Ja übel 🙄 Genau dafür war das Gesetz gemacht. Aber das waren zumindest nicht die Aktivisten von Sand im Getriebe, sondern von der Aktion Autofrei. Sand im Getriebe ist bei IAA vor Ort.


  • Wenn ich keine Windräder um mein Dorf haben will, ist ja auch nicht ok Randale auf ner Windradmesse zu machen. Ne Demo anmelden und dann vor der Messe demonstrieren hingegen schon.

    Richtig ist aber auch, dass wie in NRW die Laschet-Regierung das Demonstrationsrecht als eines unserer Grundrechte massiv eingeschränken will und damit  Demoteilnehmer:innen potenziell kriminalisiert werden. Und wenn ich mich an die diversen Polizeigesetze der Länder erinnere, die in den letzten Jahren in Kraft getreten sind, wird das ganz schnell auch in anderen Bundesländern Schule machen. Daher finde ich solche Aktionen wie bei der IAA im Sinne des zivilen Ungehorsams völlig legitim.

  • Wiederum durchaus nicht ohne Pointe:


    „Pimmelgate“ um Andy Grote - Twitter-User beleidigt Innensenator - Hausdurchsuchung

    Wegen eines beleidigenden Tweets wurde die Wohnung eines Twitterusers durchsucht. Das Netz diskutiert die Verhältnismäßigkeit.

    https://twitter.com/FrancescoT…tatus/1435688326389026816

  • Wenn schon, dann Lörren-Effekt (siehe weiter oben)!


    Bester Wahlkampf so far! Das mit der Razzia im Finanzministerium lassen wir mal als Randnotiz stehen. Wisst ihr noch, wie empört Schlotz war, als er von der Reporterin gefragt wurde, was seine Frau denn nun im Falle einer Kanzlerschaft tun würde? :love:Seine sexiness wird einfach nur durch seine wokeness übertroffen - mein Held.

  • https://www.bild.de/regional/c…garten-77627242.bild.html


    Mittweida (Sachsen)– Manchmal wächst Gras schneller und vor allem höher als gewünscht – manchmal sogar verräterisch hoch ...

    Diese vier Meter hohe Cannabispflanze konnten die Ordnungshüter einfach nicht übersehen!

    Das Drogengewächs mit prächtigen Marihuana-Blüten (Gras) stand im Garten eines Rentners (79) in Mittweida - gleich neben einer Wasserpumpe und einer Gießkanne. Die verbotene Pflanze hatte offenbar neben jeder Menge Sonne auch gute Pflege abbekommen

  • https://www.presseportal.de/pm/66749/5016469


    Zitat

    Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach lehnt ein Bündnis seiner Partei mit der Linkspartei nach der Bundestagswahl ab. "Wir kämen in der Außen-, Verteidigungs- und Innenpolitik, aber auch in der Bewältigung der Corona- und Klimakrise nicht voran und wir würden uns zerlegen. [...] In der Koalitionsfrage habe er eine "ganz klare Präferenz für Rot-Grün, weil der Klimawandel in dieser Koalition am besten anzugehen wäre. Wenn das nicht geht, eine Ampel."


    Bewältigung der "Coronakrise" - was labert der dann da? Um die "Klimakrise" zu bewältigen, muss man offensichtlich die FDP der Linken vorziehen. Logik nicht erforderlich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!