News-Aufreger und Absurditäten des Tages


  • Mich nervt bei solchen tweets einfach die stramme Haltung bei offensichtlicher Ahnungslosigkeit.

    Wenn sie schreibt "Gerechtigkeit für George Floyd", meint sie was?

    Dass es ihn noch interessiert?

    Gerechtigkeit für seine Angehörigen, die bis an ihr Ende von dem Wahnsinn der um sie herum ausgebrochen ist, und dem Tod eines lieben Verwandten/Freundes geplagt werden?

    Gerechtigkeit für des erlebnisorientierte Volk welches ganze Stadtteile zerlegt hat?

    Gerechtigkeit für die die wirklich von rassistischer Gewalt täglich betroffen sind und demonstrieren, oder auch nicht?


    Ein Schritt für "die Justiz", welche denn?

    Die Amis haben da einen ganzen sehr bunten Strauß, geht bei der Bundesjustiz los über die der Staaten und hört dann irgendwann im Exotischen auf, Stammesrecht unter den Indianern oder dem Dauerpurgegebiet in dem gar nichts gilt.

    Nicht nur gilt da überall was anderes, es wird sogar uneinheitlich gehandhabt, das geht von "hier gibt's Alkohol" über "hier gibt's keinen Alkohol", bis zu "hier gilt common law" und "hier nicht" (Louisiana/ Zivilrecht).


    Oh, spoilerst Du hier schon die Verteidigungsstrategie für die Berufung?

    Keine Ahnung, hab den Prozess selbst nicht wirklich verfolgt, die ganze Chose ist einfach völlig überladen.

    Wenn "Demo beeinflußt Jury" gefühlt funktioniert, werden sich bald KKK und BLM vor den Gerichten kloppen, ned sooo toll...

  • Keine Ahnung, hab den Prozess selbst nicht wirklich verfolgt, die ganze Chose ist einfach völlig überladen.

    Wenn "Demo beeinflußt Jury" gefühlt funktioniert, werden sich bald KKK und BLM vor den Gerichten kloppen, ned sooo toll...

    naja, institutioneller Rassismus und Polizeigewalt sind schon große Themen da.

    Ich würde es den Konservativen auf jeden Fall voll zutrauen, dass Sie Jurybeeinflussung aus dem Hut zaubern. Damit hat es aber mMn keinen Anspruch auf Richtigkeit - eher das Gegenteil.

  • Keine Ahnung, hab den Prozess selbst nicht wirklich verfolgt, die ganze Chose ist einfach völlig überladen.

    Wenn "Demo beeinflußt Jury" gefühlt funktioniert, werden sich bald KKK und BLM vor den Gerichten kloppen, ned sooo toll...

    Sowas ist aber völlig normal und lässt selbst Richter in Deutschland nicht kalt. Da wird hinter verschlossenen Türen ganz offen gesagt, dass man wegen Medienrummel nicht der Arsch sein will. Das muss man erstmal aushalten. Der Lychmob und eine hohe Strafe lösen keine strukturellen Probleme, begonnen mit der mangelnden Ausbildung bis hin zum rassistischen Corps-Geist. Sowas wird man nicht mit einem Urteil über Nacht heilen oder lösen. Insofern wird sich auch kein Rechtsfrieden einstellen können. Der Verurteilte fühlt sich wahrscheinlich als Bauernopfer und die Familie sieht, dass sich vermutlich grundsätzlich wenig ändert.

  • die Strafen der drei Anklagepunkte addieren sich doch, oder?

    Bis zu 75 Jahre bei Höchststrafe.

    Bei Mindeststrafe wohl immer noch 29.


    Die Staatsanwaltschaft hat wohl eine höhere als die Mindeststrafe gefordert.

    Dauert aber noch ein paar Wochen, bis das verkündet wird.


  • Canada has ended all funding to Syria's famed White Helmets "rescue group", with the final cut being the severance of $70 a month in stipends to 43 people who were left behind in a Jordanian refugee camp. (theglobeandmail.com Paywall)


    70 Dollar im Monat, billiger bekommt man keine Leute für Drecksarbeit ... und wir denken manchmal die CIA ist doof.

  • https://www.bild.de/ratgeber/2…chland-76128698.bild.html


    Lidl verteilt Tampons und Binden in Irland künftig kostenlos an Frauen und Minderjährige, die sich die Periodenprodukte nicht leisten können. Einmal im Monat können sie sich über eine App des Discounters Gutscheine holen und diese dann in den 168 Filialen des Landes einlösen.

    Die Aktion in Zusammenarbeit mit einem Hilfsverein für Obdachlose ist ab sofort gültig. Nach der Registrierung sind die Gutscheine ab 3. Mai erhältlich und können monatlich abgerufen werden. Sie gelten für ein Paket Tampons oder Binden.

    Die Aktion ist nicht nur für Frauen gedacht, die auf der Straße leben, sondern für alle, die nicht in der Lage sind, die Periodenprodukte zu bezahlen. Einer Studie zufolge findet es fast die Hälfte der 12- bis 19-Jährigen in Irland schwierig, das Geld für Tampons und Binden aufzubringen.,


    --


    kein Kommentar ^^

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Northwoods


    Bomb Miami, CIA false flag bombing, blame Cuba, US say "We´re shooting back", invate Cuba. (Klingt nach einem Hitler-Move zu Beginn des Polenfeldzug, was faken, dann sagen "ab jetzt wird zurückgeschossen") ...


    Der Plan wurde von NATO Oberfehlshaber in Europa Lemnitzer entworfen ... Die CIA die tonnenweise Kokain in die USA schmuggelte um über schwarze Kassen Waffen nach Südamerika zu schicken, zwecks Massenmord, Terror und Proxywar.


    Das sind die Leute die uns moralische Ansprachen über Russland halten : )

  • Sorry, lieg' grad lachend unterm Tisch.


    Liebe Studenty, eure Vorlesungen finden online, unter schlechten Bedingungen, oder garnicht statt. Wohnen dort wo ihr studiert? Haben wir leider schlimmer verplant als Wohnen allgemein, ihr lohnt euch leider nicht. Jobmäßig sieht es auch eher mau aus, Corona ja mei...

    Wir haben uns was überlegt wie wir euch helfen, wir wollen doch euer bestes* ;- ) Studiengebühren, das hilft euch jetzt sicher!


    Also Oktober dann, vorher is ähmm unpassend...


  • Und dann wundern, warum es so viele Verschwörungstheorien zu 9/11 gibt :D

  • "Damit alle, sogar jene, die die Sache immer noch für etwas halten, das nichts mit ihnen zu tun hat, endlich mehr gegen die Klimakrise tun. Der brasilianische Präsident etwa, der weiter die Amazonaswälder zerstören lässt. Die kohleverliebten Australier. Die ölsüchtigen Saudis. Die Chinesen, die immer noch Kohlekraftwerke überall in Afrika finanzieren und bauen. Und all die vielen anderen, die sich wegducken."



    The trigger click-baiting is strong in this one.... well played Zeit-Online

  • Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat die Herausgabe eines Handys angeordnet, das wegen des Verdachts der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes nach den §§ 201 Abs. 1 Nr. 1, 205 Abs.1 StGB beschlagnahmt worden war. Der Beschuldigte soll heimlich ein Gespräch zweier Polizeibeamten aufgezeichnet haben.


    Aufgrund dessen wurde – mehrere Monate nach der vermeintlichen Tat – eine Hausdurchsuchung vollzogen,

    [...]

    Zunächst einmal zeigt der Fall deutlich, was von der grundrechtlich geschützten Unverletzlichkeit der Wohnung übrig geblieben ist. Nicht viel, wenn wegen des Verdachts der Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes Monate nach der mutmaßlichen Tat eine Hausdurchsuchung angeordnet werden kann. Dies mag mit geltendem Recht vereinbar sein, löst bei mir aber dennoch im Hinblick auf den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ein Störgefühl aus.

    Das AG hat die Durchsuchung des Wohnanwesens des Beschuldigten angeordnet. Dem Durchsuchungsbeschluss lag der Verdacht zugrunde, der Beschuldigte habe am 06.08.2019 eine Straftat nach § 201 Abs. 1 Nr. 1, § 205 Abs. 1 StGB (Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes) begangen, indem er das zwischen ihm und zwei Polizeibeamten – PHK pp. und PHM´in pp. – anlässlich einer Verkehrskontrolle geführte Gespräch heimlich mit seinem Mobiltelefon aufgezeichnet habe, obwohl er gewusst habe, dass er dazu nicht berechtigt sei.

  • UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer beklagt sich buchstäblich darüber, zu Assange Opfer einer VT des Westens geworden zu sein:

    So wurde über Julian Assange ein offizielles Narrativ kreiert und jahrelang über die Massenmedien verbreitet, dem letztlich auch ich selbst zum Opfer gefallen war.

    Er soll nicht traurig sein. In der ein oder anderen Form sind wir bereits alle Opfer einer solchen geworden. Einige meiner Familienmitglieder bspw. glauben immer noch daran, dass Nawalny irgendwas mit der genuinen Sorge um Menschenrechte zu tun hätte, bloss weil der MSM herumtrötet...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!