Elon Musk: Master of the Universe

  • Vielleicht auch, niemand?

    Nicht solange wir im Kapitalismus leben. Wenn es die Möglichkeit auf Wachstum und Profit gibt, wird die auch genutzt.

    Und da die NASA eine Regierungsorganisation und die Erforschung (oder Eroberung) des Weltraums ein erklärtes Ziel der amerikanischen Regierung ist, wird die das mit Sicherheit auch politisch nicht verhindern.


    Aber Ihr dürft natürlich gerne weiterträumen. Vielleicht braucht Ihr das einfach um das Leben zu ertragen...

    Ich kann leider einfach nicht soweit runterfahren, das ich die Realität ausblenden könnte, egal ob etwas gut oder schlecht für die Gesellschaft ist.

  • Nicht solange wir im Kapitalismus leben. Wenn es die Möglichkeit auf Wachstum und Profit gibt, wird die auch genutzt.

    Und da die NASA eine Regierungsorganisation und die Erforschung (oder Eroberung) des Weltraums ein erklärtes Ziel der amerikanischen Regierung ist, wird die das mit Sicherheit auch politisch nicht verhindern.


    Aber Ihr dürft natürlich gerne weiterträumen. Vielleicht braucht Ihr das einfach um das Leben zu ertragen...

    Ich kann leider einfach nicht soweit runterfahren, das ich die Realität ausblenden könnte, egal ob etwas gut oder schlecht für die Gesellschaft ist.

    Unsere Gesellschaft ist aber nicht vordeterminiert. Und Argumente der Form "wenn nicht wir es machen, machen es andere" ist doch einfach nur ein Ausdruck von Resignation. Wenn die Bundesregierung nicht Waffen liefert, machen es halt andere (?)

  • https://www.zeit.de/digital/20…ife-kryptowaehrung-abturz


    Elon der alte Memelord. Wie bekommt man das positiv ausgelegt? Wir erfahren es demnächst hier in diesem Thread...

    Einfach passiv aggressiv kontern.

    Aber Ihr dürft natürlich gerne weiterträumen. Vielleicht braucht Ihr das einfach um das Leben zu ertragen...

    Ich kann leider einfach nicht soweit runterfahren, das ich die Realität ausblenden könnte, egal ob etwas gut oder schlecht für die Gesellschaft ist.

    Projektion?

  • https://www.zeit.de/digital/20…ife-kryptowaehrung-abturz


    Elon der alte Memelord. Wie bekommt man das positiv ausgelegt? Wir erfahren es demnächst hier in diesem Thread...

    Ich finde nicht alles Klasse, was Musk macht.


    Die Beschimpfung des Höhlentauchers war komplett daneben.


    Die Bitcoinspekulation finde ich auch nicht OK.. Da macht er im Grunde das selbe wie die Shorter, nur mit umgekehrtem Vorzeichen. Weil Tesla Bitcoins kauft, geht der Kurs nach oben. Dann kann Tesla seine wieder teuer verkaufen.

    Ich finde das unredlich, weil Musk das nur durch seinen Ruf kann. Abgesehen davon, dass er den mit solchen Aktionen auch mal schnell verspielt hat.


    Andererseits gibt es auch Menschen, die ohne nachzudenken auf alles draufspringen, was Menschen wie Musk sagen. Wir wissen aber inzwischen, das Musk nicht bei jeden Satz, den er sagt, vorher mindestens dreimal Faktengecheckt hat.

  • Ich habe nie behauptet, dass Du das behauptet hättest.


    Dein Guru Elon hat das behauptet.

    Ich habe nie behauptet, das alles, was Musk behauptet, richtig ist.

    Ich habe nur behauptet, das er sich seltener irrt und die Projekte, die er verfolgt, nicht nur Geld bringen, sondern auch sinnvoll sind.

    Aber jetzt wo er offiziell Autist ist, liegt mir natürlich nichts ferner als mich über diesen armen Menschen und seine soziale Behinderung lustig zu machen.

    Genau wie Greta! Vielleicht ist das bei Heiligen normal? XD

  • RobFord Lumpen-Pazifist

    Ich habe nicht so genau verstanden was Du meinst. vielleicht fehlen mir da die soziologischen Kenntnisse.


    Ich meinte, dass Einige hier scheinbar glauben, wenn sie sich nur hart genug über Musk und seine Projekte lustig machen und auch noch klar und deutlich zum Ausdruck bringen, dass sie gegen die Projekte sind, dass die dann nicht mehr verwirklicht werden oder nicht mehr real sind.

  • Ich meinte, dass Einige hier scheinbar glauben, wenn sie sich nur hart genug über Musk und seine Projekte lustig machen und auch noch klar und deutlich zum Ausdruck bringen, dass sie gegen die Projekte sind, dass die dann nicht mehr verwirklicht werden oder nicht mehr real sind.


    Korrekte Anwendung des Begriffs "scheinbar".

    Ja, ich wollte damit ausdrücken, dass es für mich so aussieht. Keine Ahnung ob ich mich da korrekt ausgedrückt habe

    Vielleicht gibt es ja auch eine ganz andere Erklärung dafür, dass Ihr eine Sache leidenschaftlich mit Argumenten zu diskutiert, die mit der Realität genau gar keine Verbindung haben.

    Ähnliches ist ja aus der DDR bekannt, wo z.B. Fünf Jahrespläne ohne Berücksichtigung von Ressoucen oder Bedarf aufgestellt oder für Fernsehbilder das Erdgeschoss von völlig baufälligen Häusern frisch getrichen wurde.


    Was genau ist denn Euer Grund so zu agieren? Vielleicht kann ich das ja zumindest verstehen, wenn Ihr es mal erläutert.

  • Ich habe nie behauptet, dass Du das behauptet hättest.


    Dein Guru Elon hat das behauptet.


    Aber jetzt wo er offiziell Autist ist, liegt mir natürlich nichts ferner als mich über diesen armen Menschen und seine soziale Behinderung lustig zu machen.


    Ich glaub South Park liefert hier die passende Verschwörungstheorie. Schon irgendwie deprimierend, dass 90% meiner Bildung auf dieser Serie basiert - aber hey, it works.

  • Was genau ist denn Euer Grund so zu agieren? Vielleicht kann ich das ja zumindest verstehen, wenn Ihr es mal erläutert.

    Also grundsätzlich ist es ja erst einmal von der Meinungsfreiheit gedeckt, dass ich Elon Musk nicht besonders toll finde. Sein größter Haufen Tesla


    https://www.businessinsider.de…ingungen-in-gruenheide-c/


    macht ja auch immer regelmäßig Schlagzeilen, wo Leute nun mal so behandelt werden, wie sie eben behandelt werden im Kapitalismus. Mir gefällt dann einfach nicht die Erzählung hinter seiner Person, dass er insofern etwas Besonderes sei in der Kategorie der Großentepreneurs und ein wichtiger (wenn nicht der wichtigste) Wegbereiter für eine bessere Zukunft, wo er doch als reichster Mensch der Welt für mich irgendwie Spitze des Eisbergs darstellt, warum dieses System so abgefuckt ist, wie es ist. Darf ich das nicht einfach beschissen finden ohne mir hanebüchende DDR-Vergleiche anhören zu müssen. Aber grundsätzlich bin ich froh, dass du dich so um ihn kümmerst, dann muss ich mir mehr Gedanken darum machen, warum ich ihn eigentlich so beschissen finde. Finde, mein Bild hat sich dadurch etwas für mich klarifiziert. So thanks, i guess?!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!