Elon Musk: Master of the Universe


  • Also es gibt immer noch Teile der Menschheit, die kein Geld verwenden. Aber das mal beiseite. Geld als Technik darin könnte man vielleicht eine Vereinheitlichung sehen, aber wenn man es neben Religion und Reich stellt, dann würde ich doch denken, einheitlich ist es eben erst, wenn es eine Währung, eine Religion oder ein Reich gibt. Denn unterschiedliche Währungen erzeugen auch eine Abgrenzung.


    Und auch wenn Geld eine gewisse Vereinheitlichung von Denken und Praxis vermittelt. Die Verteilung von Geld in der Menschheit sorgt eher das Gegenteil eine Schichtung mit abgegrenzter Kultur.

  • damit liegst Du richtiger, als Du vielleicht denkst. :)



    Also ich glaube ja wenn die Autor*innen von STD beim Schreiben ihrer verquasten anti-Star Trek Serie weniger Pilze gefressen hätten, wäre der Welt möglicherweise der erzählerische Niedergang eines weiteren Sci-Fi Universums erspart geblieben.

  • Also ich glaube ja wenn die Autor*innen von STD beim Schreiben ihrer verquasten anti-Star Trek Serie weniger Pilze gefressen hätten, wäre der Welt möglicherweise der erzählerische Niedergang eines weiteren Sci-Fi Universums erspart geblieben.


    Ist mir sowieso unklar wie man es auf die Abkürzung STD ankommen lässt...

    Eine schlechte Serie überlebt das Trekkiverse locker, die Zerfaserung in viele Serien gleichzeitig und die gerebootete neugestartete Filmreihe find ich da schlimmer.

  • Und auch wenn Geld eine gewisse Vereinheitlichung von Denken und Praxis vermittelt. Die Verteilung von Geld in der Menschheit sorgt eher das Gegenteil eine Schichtung mit abgegrenzter Kultur.


    Ja aber hier kommt wieder der Souveränitätsgedanke zum tragen: Wenn Geld mittels Technologie dem Machtmonopol des Nationalstaates entzogen werden kann und als formbares Werkzeug den Menschen für ihre Gemeinschaften zurückgegeben werden kann, dann sehe ich durchaus positives Potential.


    Ich komme ja aus der Frankfurter ecke und hier bei uns gibt es z. B. diese Initiative: https://www.maingold.org/

    Regionalwährungen sind ein meiner Meinung nach ein tolles Feld zum experimentieren.

  • Naja, immerhin bin ich froh, dass du direkt den richtigen Thread für dich entdeckt hast ;)

    Ich glaube ich müßte wirklich erheblich weiter ausholen wegen den Pilzen...

    Das schwierige dabei ist. So ein Forum wie hier ist schon mal besser als eine Social Media Plattform wie twitter. Und trotzdem gibt es große Probleme in dem wie man sich ausdrücken oder tatsächlich ins Gespräch kommen kann.


    Was ich mir z.B. als ein viel Interessanteres Format vorstellen könnte wäre soetwas wie der Stammtisch Thread aber als Live-unterhaltung über Discord oder ähnliches. Das könnte dann auch als praktisches Ideen-Sammelbecken für tatsächliche Jung & Naiv folgen funktionieren.


    Wer bin ich? Wer bist du? Warum bist du hier her kommen? Was erwartest du von diesem Ort?

    Natürlich sind diese Fragen mehr oder weniger direkt in allen Beiträgen des Forums enthalten. Aber wer hätte Zeit all diese Beiträge zu lesen?


    Wie entsteht ein Gemeinsinn? Sollte einer entstehen? Wir könnten praktische Gewohnheiten aussehen?

  • Wer bin ich? Wer bist du? Warum bist du hier her kommen? Was erwartest du von diesem Ort?

    Natürlich sind diese Fragen mehr oder weniger direkt in allen Beiträgen des Forums enthalten. Aber wer hätte Zeit all diese Beiträge zu lesen?


    Wie entsteht ein Gemeinsinn? Sollte einer entstehen? Wir könnten praktische Gewohnheiten aussehen?

    Jetzt hab ich den Faden verloren, was hat das mit den Schwammerl zu tun?


    Diese live Sache sollte ja wohl mit dem Clubhouse aufgekocht werden, haben der Hans Meiser und Arabella Kiesbauer (und unzählige Andere) früher im Fernsehen gemacht...

  • Jetzt hab ich den Faden verloren, was hat das mit den Schwammerl zu tun?


    Diese live Sache sollte ja wohl mit dem Clubhouse aufgekocht werden, haben der Hans Meiser und Arabella Kiesbauer (und unzählige Andere) früher im Fernsehen gemacht...

    Das könnte jetzt zu ausführenden Kognitionswissenschafftlichen Ausführungen führen...


    Ich versuche einmal eine kurze Version auch wenn das wohl vergebens ist. Viele Probleme die sich in der Gesellschaft manifestieren haben ihren Ursprung in der Selbstwahrnehmung. Die Pilze können dabei helfen das zu erkennen. Manche Kognitionswissenschaftler sprechen hierbei von "altered states of consciousness" . Es gibt noch viele weitere Faktoren die da mit rein spielen, aber wenn deine Beziehung zu dir selbst besser wird kann einiges anderes auch besser werden...


    Die Pilze sind nur ein Weg bzw. ein Beispiel. Yoga , Meditation oder Atemübungen unterstützen ebenfalls in diesem Bereich. Persönlich mache ich Wim Hof Atemübungen morgens und abends weil mir das im Alltag geholfen hat und ich eine Gewohnheit dafür aufbauen konnte.


    The modern struggle - in einem Tweet:

    Zitat

    The modern struggle

    Lone individuals summoning inhuman willpower,

    fasting, meditating, and exercising,

    up against armies of scientists & statisticians weaponizing abundant food, screens, & medicine into junk food, clickbait news, infinite porn, endless games & addictive drugs.

    https://twitter.com/naval/status/1084739181593559040?s=12


  • ich hab mal bei tesla und deren stellenangeboten rungeschnüffelt. in den stellenbeschreibungen findet man interessante informationen:

    Supplier Master Data Manager (m/w/d) - Gigafactory Berlin-Brandenburg
    - Audit data quality of all master and reference data across all locations and coordinate resulting data cleansing activities with Supplier Master Data Management

    - Continually evaluate the performance of each employee’s, present and evaluate productivity metrics and provide constant feedback to employees and management to drive results


    ist es mal wieder so weit? die vermessung des menschen 4.0 jetzt in digital :)
    bibup

    Frag mich ja, wie viele Parameter da angelegt werden und ob die Mitarbeiter dann ähnlich coole Spinnendiagramme haben wie bei den guten, alten PES-Teilen.


  • ist es mal wieder so weit? die vermessung des menschen 4.0 jetzt in digital

    In den USA ist sowas bei großen Firmen soweit ich weiß nicht unüblich. Da werden im jährlichen Turnus 10% der unproduktivsten Mitarbeiter rausgekantet und ersetzt. Triggert psychologisch wohl denselben "Angstfleiß" den man hierzulande kompliziert über ALG2 erzeugen muß.


    Schon progressiv, diese Amis...

  • Tja, wenn der noch so lange rollt wie ein VW-Käfer ... nicht schlecht.


  • ich hab mal bei tesla und deren stellenangeboten rungeschnüffelt. in den stellenbeschreibungen findet man interessante informationen:

    Supplier Master Data Manager (m/w/d) - Gigafactory Berlin-Brandenburg
    - Audit data quality of all master and reference data across all locations and coordinate resulting data cleansing activities with Supplier Master Data Management

    - Continually evaluate the performance of each employee’s, present and evaluate productivity metrics and provide constant feedback to employees and management to drive results


    ist es mal wieder so weit? die vermessung des menschen 4.0 jetzt in digital :)
    bibup

    Neudeutscht euphemisiert macht man das gleich als Gamification, da wird nicht nur gemessen, sondern auch gleich interner Wettbewerb ausgerufen. Schau mal, der Peter hat schon wieder am schlechtesten abgeschnitten, der Loser. Der Mitarbeiter des Monats war gestern.

  • natürlch passt es zu der aussage von dem user über mir wenn ich explizit danach google.


    entsprechend auch der hinweis dass dies respräntiv ist oder auch NICHT.


    ich bezweifle dass es die Normverteilung so bei jede Firma gibt aber es gibt auch AN die einfach den Beruf verfehlt haben, was für AG und AN eine Belastung ist

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!