Remote Horst

  • 46
  • Mitglied seit 12. April 2024
Beiträge
6
Punkte
30
Profil-Aufrufe
33
  • Remote Horst

    Hat eine Antwort im Thema
    • Jung & Naiv
    #701 - Maximilian Krah (AfD) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Utan)

    Nichts. Ich mache lediglich darauf aufmerksam, dass „vorne“ auf dem Zeitstrahl „früher“ bedeutet. „Vorverlegt“ ist also gleichbedeutend mit „in Richtung früher“. Deine Aussage diesbezüglich war missverständlich, denn…
  • Remote Horst

    Hat eine Antwort im Thema Nach den Rechten sehen (Sammelthread) verfasst.
    Beitrag
    Hier die Sendung zum Foto. Ein halbes Dutzend Rechtsextreme für mehr Krieg, nur eine redet dagegen.

    https://www.daserste.de/inform…schberger-video-1074.html
  • Remote Horst

    Hat eine Antwort im Thema
    • Jung & Naiv
    #701 - Maximilian Krah (AfD) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Utan)

    Okay, du schreibst also Krah habe das Ende des Mittelalters „vorverlegt“ und meintest das Gegenteil, nämlich nach hinten verschoben. Danke für die Richtigstellung.

    Sind deine anderen Ausführungen auch so genau?
  • Remote Horst

    Hat eine Antwort im Thema Nach den Rechten sehen (Sammelthread) verfasst.
    Beitrag
    Frau Hassknecht

  • Remote Horst

    Hat eine Antwort im Thema
    • Jung & Naiv
    #701 - Maximilian Krah (AfD) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Utan)

    Wie lange dauerte bei dir das Mittelalter?
  • Remote Horst

    Hat eine Antwort im Thema Israel & Palästina (Sammelthread) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Roy)

    👍
    (Zitat von Utan)

    Und im Bemühen des wehrhaft Machens geben sie der Restdemokratie den Rest. Ab welchem Punkt man den Begriff „Faschismus“ angebracht findet, ist dann tatsächlich nur noch Geschmacksache. Und eine Frage des Abwägens,…
  • Remote Horst

    Reaktion (Beitrag)
    Alles richtig. Mein Punkt ist einfach, dass es dafür gar keinen "Fascho"-Staat braucht. Wir sehen hier der ganz normalen "liberalen" Demokratie dabei zu, wie sie an ihren eigenen inneren Widersprüchen scheitert.

    Das kapieren leider die meisten…
  • Remote Horst

    Reaktion (Beitrag)
    Ich bin ein bisschen ratlos, wie man sich rhetorisch gegen dieses Repressionsregime aufstellen kann oder sollte. Sicherlich können wir einen akademischen Diskurs über Begriffe, wie Faschismus führen. Auf der anderen Seite reden wir hier von…